TOPModel-Forum

Stars

Moderiert durch Basejumper, Highheels4life, Shopping-Queen, DieYvi, TOPModel-Team, Chanel, shoppingfever, Elaela, karlfjord, Shopping-Dodi, Imanca, Thekla, Schokoladendiva, Phoebe05, Erabos, Luckyblood

Re: harry potter fanclup

Delfinle
26.02.19 um 18:22
Avatar von Delfinle
Darf ich mitmachen ?????
Badou
26.02.19 um 22:58
Avatar von Badou

Re: harry potter fanclup

Zitat von DelfinleDarf ich mitmachen ?????




Klar, wenn du ein Potterhead bist, herzlich willkommen! :))
Badou
26.02.19 um 23:03
Avatar von Badou

Re: harry potter fanclup

Zitat von Sohea
Zitat von Orphine
Zitat von SoheaIch wünsche euch allen im übrigen ein frohes, glückliches und vor allem magisches neues Jahr 2019!

Das natürlich - und das vielleicht einige die diese Jahr 11 werden eine Brief nach Hogwarts kriegen xD


Genau! :))




Das kommt jetzt relativ sehr spät, aber das wünsche ich euch allen natürlich auch!
Badou
26.02.19 um 23:08
Avatar von Badou

Re: harry potter fanclup

Zitat von Sohea
Zitat von Badou
Zitat von Sohea
Zitat von BadouEs ist wahrscheinlich für Fans keine sensationelle Neuigkeit mehr, dass der zweite Teil der Phantastische Tierwesen-Filmreihe heute in die deutschen und morgen in die US-amerikanischen und britischen Kinos kommt (wenn ich letzteres richtig verstanden habe). Ich freue mich auf jeden Fall soooo sehr und kann es kaum erwarten, den Film zu sehen. Der erste Teil hat mir ja schon super gefallen, J.K. Rowling hat sich für mich als tolle Drehbuchautorin erwiesen und in den Medien hab ich schon so vielversprechende Kritiken gelesen. Ich hab auch vor Kurzem erst ein Interview mit Eddie Redmayne gesehen, in dem er fast genauso enthusiastisch über den Film wirkte wie die Fans, die ihn noch sehen wollen oder schon gesehen haben. Wenn ihr den Film gesehen habt, schon mal meine Frage-was haltet ihr davon?
P.S.: Awwww ich bin so gespannt und freu mich so... Endlich hab ich wieder eine Entschuldigung, mit allem möglichen HP-Merch im Kino aufzulaufen, was ich mir diesmal vorgenommen hab XD.


Ich hab den Film letzte Woche gesehen und war echt begeistert, aber das war auch wirklich nicht anders zu erwarten! :)

Meiner Meinung nach kam die Auflösung von Credences wahrer Identität am Ende nur ein wenig plötzlich, aber das wird im nächsten Teil ja auf jeden Fall weiter ausgebaut.

Was haltet ihr von "Grindelwalds Verbrechen"? =D


Ich hab den Film jetzt auch gesehen (unter anderem mit einer kleinen Pickett-Figur, die mit ins Kino durfte :D). Ich war auch "richtig begeistert"- wie du von dir geschrieben hast, war es für mich ja auch nicht anders zu erwarten.
Mir ist danach zu Ohren gekommen, dass der Film relativ wenig Handlung habe, was mir aber nicht aufgefallen ist-ich fand stattdessen eher, dass man halt merkt, dass der Film bereits eine Fortsetzung der Geschichte ist und Spannung für den nächsten Film, also dessen Fortsetzung aufgebaut wird (um es unnötig kompliziert auszudrücken xD). Deshalb lernt man halt, im Gegensatz zum ersten Teil, nicht von Grund auf eine neue Welt kennen und, im Gegensatz zu irgendeinem Teil, der das Ende einer Geschichte zeigt, beiben am Ende noch relativ viele Fragen offen. Trotzdem fand ich, dass man viel neues kennengelernt hat. Außerdem fand ich persönlich die Besetzungen von Theseus und Dumbledore gut. Callum Turner sieht Eddy Redmayne sogar ziemlich ähnlich, finde ich, was ich auch schon öfter gehört habe. :)
!ACHTUNG, MINI-SPOILER! :)
Und das mit Credence' Identität fand ich auch recht plötzlich, aber mein erster Gedanke war irgendwie der Verdacht, dass Grindelwald gelogen hat. Wir werden ja im nächsten Teil sehen :))


Ich bin ganz genau deiner Meinung, vor allem auch was die Besetzungen angeht. Callum Turner und Jude Law waren wirklich perfekt für ihrer Rollen! Ich war auch sehr froh, dass Jamie Campbell Bower seine Rolle als junger Grindelwald wieder aufgegriffen hat, ich bin ein ziemlich großer Fan von ihm. :))


Ja, das mit Jamie Campbell Bower hab ich tatsächlich erst später rausgefunden, ich hatte nämlich - tja, ich finde es auch schön, immer wieder Neues zu lernen xD - vorher noch nicht viel von ihm gehört. Aber ich fand es natürlich auch voll cool! :D
lily-sophie
05.03.19 um 17:19
Avatar von lily-sophie

Re: harry potter fanclup

Zitat von Badou
Zitat von Sohea
Zitat von BadouEs ist wahrscheinlich für Fans keine sensationelle Neuigkeit mehr, dass der zweite Teil der Phantastische Tierwesen-Filmreihe heute in die deutschen und morgen in die US-amerikanischen und britischen Kinos kommt (wenn ich letzteres richtig verstanden habe). Ich freue mich auf jeden Fall soooo sehr und kann es kaum erwarten, den Film zu sehen. Der erste Teil hat mir ja schon super gefallen, J.K. Rowling hat sich für mich als tolle Drehbuchautorin erwiesen und in den Medien hab ich schon so vielversprechende Kritiken gelesen. Ich hab auch vor Kurzem erst ein Interview mit Eddie Redmayne gesehen, in dem er fast genauso enthusiastisch über den Film wirkte wie die Fans, die ihn noch sehen wollen oder schon gesehen haben. Wenn ihr den Film gesehen habt, schon mal meine Frage-was haltet ihr davon?
P.S.: Awwww ich bin so gespannt und freu mich so... Endlich hab ich wieder eine Entschuldigung, mit allem möglichen HP-Merch im Kino aufzulaufen, was ich mir diesmal vorgenommen hab XD.


Ich hab den Film letzte Woche gesehen und war echt begeistert, aber das war auch wirklich nicht anders zu erwarten! :)

Meiner Meinung nach kam die Auflösung von Credences wahrer Identität am Ende nur ein wenig plötzlich, aber das wird im nächsten Teil ja auf jeden Fall weiter ausgebaut.

Was haltet ihr von "Grindelwalds Verbrechen"? =D


Ich hab den Film jetzt auch gesehen (unter anderem mit einer kleinen Pickett-Figur, die mit ins Kino durfte :D). Ich war auch "richtig begeistert"- wie du von dir geschrieben hast, war es für mich ja auch nicht anders zu erwarten.
Mir ist danach zu Ohren gekommen, dass der Film relativ wenig Handlung habe, was mir aber nicht aufgefallen ist-ich fand stattdessen eher, dass man halt merkt, dass der Film bereits eine Fortsetzung der Geschichte ist und Spannung für den nächsten Film, also dessen Fortsetzung aufgebaut wird (um es unnötig kompliziert auszudrücken xD). Deshalb lernt man halt, im Gegensatz zum ersten Teil, nicht von Grund auf eine neue Welt kennen und, im Gegensatz zu irgendeinem Teil, der das Ende einer Geschichte zeigt, beiben am Ende noch relativ viele Fragen offen. Trotzdem fand ich, dass man viel neues kennengelernt hat. Außerdem fand ich persönlich die Besetzungen von Theseus und Dumbledore gut. Callum Turner sieht Eddy Redmayne sogar ziemlich ähnlich, finde ich, was ich auch schon öfter gehört habe. :)
!ACHTUNG, MINI-SPOILER! :)
Und das mit Credence' Identität fand ich auch recht plötzlich, aber mein erster Gedanke war irgendwie der Verdacht, dass Grindelwald gelogen hat. Wir werden ja im nächsten Teil sehen :))


Ich glaub auch, dass Grindelwald gelogen hat. Ich denke er hat das Credence womöglich nur erzählt, um ihn gegen Dumbeldore aufzuhetzten oder so...
Außerdem denke ich, dass Leta Lestrange nicht wirklich tot ist, genau wie all die anderen, die am Ende im Feuer umgekommen sind. Denn wenn Leta die letzte Lebende aus der Familie Lestrange war, wie kann es dann ein paar Jahre später Narzissa und Bellatrix Lestrange geben...? xD
Frosch2004
08.03.19 um 12:29
Avatar von Frosch2004

Re: harry potter fanclup

Zitat von lily-sophie
Zitat von Badou
Zitat von Sohea
Zitat von BadouEs ist wahrscheinlich für Fans keine sensationelle Neuigkeit mehr, dass der zweite Teil der Phantastische Tierwesen-Filmreihe heute in die deutschen und morgen in die US-amerikanischen und britischen Kinos kommt (wenn ich letzteres richtig verstanden habe). Ich freue mich auf jeden Fall soooo sehr und kann es kaum erwarten, den Film zu sehen. Der erste Teil hat mir ja schon super gefallen, J.K. Rowling hat sich für mich als tolle Drehbuchautorin erwiesen und in den Medien hab ich schon so vielversprechende Kritiken gelesen. Ich hab auch vor Kurzem erst ein Interview mit Eddie Redmayne gesehen, in dem er fast genauso enthusiastisch über den Film wirkte wie die Fans, die ihn noch sehen wollen oder schon gesehen haben. Wenn ihr den Film gesehen habt, schon mal meine Frage-was haltet ihr davon?
P.S.: Awwww ich bin so gespannt und freu mich so... Endlich hab ich wieder eine Entschuldigung, mit allem möglichen HP-Merch im Kino aufzulaufen, was ich mir diesmal vorgenommen hab XD.


Ich hab den Film letzte Woche gesehen und war echt begeistert, aber das war auch wirklich nicht anders zu erwarten! :)

Meiner Meinung nach kam die Auflösung von Credences wahrer Identität am Ende nur ein wenig plötzlich, aber das wird im nächsten Teil ja auf jeden Fall weiter ausgebaut.

Was haltet ihr von "Grindelwalds Verbrechen"? =D


Ich hab den Film jetzt auch gesehen (unter anderem mit einer kleinen Pickett-Figur, die mit ins Kino durfte :D). Ich war auch "richtig begeistert"- wie du von dir geschrieben hast, war es für mich ja auch nicht anders zu erwarten.
Mir ist danach zu Ohren gekommen, dass der Film relativ wenig Handlung habe, was mir aber nicht aufgefallen ist-ich fand stattdessen eher, dass man halt merkt, dass der Film bereits eine Fortsetzung der Geschichte ist und Spannung für den nächsten Film, also dessen Fortsetzung aufgebaut wird (um es unnötig kompliziert auszudrücken xD). Deshalb lernt man halt, im Gegensatz zum ersten Teil, nicht von Grund auf eine neue Welt kennen und, im Gegensatz zu irgendeinem Teil, der das Ende einer Geschichte zeigt, beiben am Ende noch relativ viele Fragen offen. Trotzdem fand ich, dass man viel neues kennengelernt hat. Außerdem fand ich persönlich die Besetzungen von Theseus und Dumbledore gut. Callum Turner sieht Eddy Redmayne sogar ziemlich ähnlich, finde ich, was ich auch schon öfter gehört habe. :)
!ACHTUNG, MINI-SPOILER! :)
Und das mit Credence' Identität fand ich auch recht plötzlich, aber mein erster Gedanke war irgendwie der Verdacht, dass Grindelwald gelogen hat. Wir werden ja im nächsten Teil sehen :))


Ich glaub auch, dass Grindelwald gelogen hat. Ich denke er hat das Credence womöglich nur erzählt, um ihn gegen Dumbeldore aufzuhetzten oder so...
Außerdem denke ich, dass Leta Lestrange nicht wirklich tot ist, genau wie all die anderen, die am Ende im Feuer umgekommen sind. Denn wenn Leta die letzte Lebende aus der Familie Lestrange war, wie kann es dann ein paar Jahre später Narzissa und Bellatrix Lestrange geben...? xD


Ja, ich denke auch das Grindelwald lügt, was allerdings für die Warheit spricht ist der Phönix der am Ende erscheint....
diamondgirl
28.03.19 um 12:20
Avatar von diamondgirl

Re: harry potter fanclup

Hermine
HarryPotterFans
06.04.19 um 10:16
Avatar von HarryPotterFans

Re: harry potter fanclup

?
XD
neela
09.04.19 um 0:40
Avatar von neela

Re: harry potter fanclup

uhhh ich mag beitreten, wenn das klargeht!!!!!!!!!
Badou
21.04.19 um 20:37
Avatar von Badou

Re: harry potter fanclup

Zitat von neelauhhh ich mag beitreten, wenn das klargeht!!!!!!!!!


Na klar, Potterheads sind hier normalerweise immer willkommen! Willkommen im Club! :)))
Badou
21.04.19 um 20:45
Avatar von Badou

Re: harry potter fanclup

Zitat von Frosch2004
Zitat von lily-sophie
Zitat von Badou
Zitat von Sohea
Zitat von BadouEs ist wahrscheinlich für Fans keine sensationelle Neuigkeit mehr, dass der zweite Teil der Phantastische Tierwesen-Filmreihe heute in die deutschen und morgen in die US-amerikanischen und britischen Kinos kommt (wenn ich letzteres richtig verstanden habe). Ich freue mich auf jeden Fall soooo sehr und kann es kaum erwarten, den Film zu sehen. Der erste Teil hat mir ja schon super gefallen, J.K. Rowling hat sich für mich als tolle Drehbuchautorin erwiesen und in den Medien hab ich schon so vielversprechende Kritiken gelesen. Ich hab auch vor Kurzem erst ein Interview mit Eddie Redmayne gesehen, in dem er fast genauso enthusiastisch über den Film wirkte wie die Fans, die ihn noch sehen wollen oder schon gesehen haben. Wenn ihr den Film gesehen habt, schon mal meine Frage-was haltet ihr davon?
P.S.: Awwww ich bin so gespannt und freu mich so... Endlich hab ich wieder eine Entschuldigung, mit allem möglichen HP-Merch im Kino aufzulaufen, was ich mir diesmal vorgenommen hab XD.


Ich hab den Film letzte Woche gesehen und war echt begeistert, aber das war auch wirklich nicht anders zu erwarten! :)

Meiner Meinung nach kam die Auflösung von Credences wahrer Identität am Ende nur ein wenig plötzlich, aber das wird im nächsten Teil ja auf jeden Fall weiter ausgebaut.

Was haltet ihr von "Grindelwalds Verbrechen"? =D


Ich hab den Film jetzt auch gesehen (unter anderem mit einer kleinen Pickett-Figur, die mit ins Kino durfte :D). Ich war auch "richtig begeistert"- wie du von dir geschrieben hast, war es für mich ja auch nicht anders zu erwarten.
Mir ist danach zu Ohren gekommen, dass der Film relativ wenig Handlung habe, was mir aber nicht aufgefallen ist-ich fand stattdessen eher, dass man halt merkt, dass der Film bereits eine Fortsetzung der Geschichte ist und Spannung für den nächsten Film, also dessen Fortsetzung aufgebaut wird (um es unnötig kompliziert auszudrücken xD). Deshalb lernt man halt, im Gegensatz zum ersten Teil, nicht von Grund auf eine neue Welt kennen und, im Gegensatz zu irgendeinem Teil, der das Ende einer Geschichte zeigt, beiben am Ende noch relativ viele Fragen offen. Trotzdem fand ich, dass man viel neues kennengelernt hat. Außerdem fand ich persönlich die Besetzungen von Theseus und Dumbledore gut. Callum Turner sieht Eddy Redmayne sogar ziemlich ähnlich, finde ich, was ich auch schon öfter gehört habe. :)
!ACHTUNG, MINI-SPOILER! :)
Und das mit Credence' Identität fand ich auch recht plötzlich, aber mein erster Gedanke war irgendwie der Verdacht, dass Grindelwald gelogen hat. Wir werden ja im nächsten Teil sehen :))


Ich glaub auch, dass Grindelwald gelogen hat. Ich denke er hat das Credence womöglich nur erzählt, um ihn gegen Dumbeldore aufzuhetzten oder so...
Außerdem denke ich, dass Leta Lestrange nicht wirklich tot ist, genau wie all die anderen, die am Ende im Feuer umgekommen sind. Denn wenn Leta die letzte Lebende aus der Familie Lestrange war, wie kann es dann ein paar Jahre später Narzissa und Bellatrix Lestrange geben...? xD


Ja, ich denke auch das Grindelwald lügt, was allerdings für die Warheit spricht ist der Phönix der am Ende erscheint....


Zu Lily-Sophies Beitrag: Das mit Leta halte ich für einen interessanten Gedanken und ein gutes Argument dafür, dass Grindelwald gelogen hat. :-D

Und zu Frosch2004: Mit dem Phönix hast du natürlich recht, das spricht dafür, aber vielleicht hat Grindelwald auch da gelogen oder er kennt sich nicht so gut aus (xD) und der Phönix erscheint nicht nur Dumbledores (so hat er das gesagt, oder?)? Kann das sein?

Na ja, früher oder später werden wir es wahrscheinlich herausfinden :)
ChildhoodAddict
09.06.19 um 0:36
Avatar von ChildhoodAddict

Re: harry potter fanclup

Ich mag Harry Potter auch !!!!!