TOPModel-Forum

RPG & Clan

Moderiert durch Basejumper, Highheels4life, Shopping-Queen, TOPModel-Team, Chanel, shoppingfever, Elaela, karlfjord, Shopping-Dodi, Imanca, Thekla, Schokoladendiva, Phoebe05, Erabos, Luckyblood

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

strawberry87
14.04.19 um 11:31
Avatar von strawberry87
(No problem , ich zögere ja auch alles immer heraus)

Rye Hawkpath

Nachdem ich noch ein letztes Mal versucht hatte meine Haare irgendwie zu bändigen, lief ich runter in die große Halle. Dad (ich überlegte tatsächlich, ob ich ihn von nun an Bale nennen sollte) war wahrscheinlich schon los und so wartete ich nur noch auf den Rest der Familie und Miss Wellworth. Letztere erschien nach wenigen Minuten und umarmte sogleich. Ich wette sie wusste genauso gut wie ich, wie schlecht es für mich aussah. Danach wandte sie sich kurz ab und ich hörte sie einmal unterdrückt aufschluchzen und etwas in Richtung: "Der arme Junge" flüstern. Etwas später als geplant erschien um 11:10 Uhr Heath unten, ebenfalls in einem Hemd, auch wenn er heute nicht gewählt werden konnte, der ganze Distrikt hatte sich festlich zu kleiden. Als Familie des Bürgermeisters waren wir in der Regel unter den ersten, die sich auf dem großen Platz vor dem Rathaus versammelten. Heath unterhielt sich mit unserer Köchin und ich wartete einfach nur stumm, auf den Rest. Um 11:17 Uhr hastete Cerise dicht gefolgt von meiner Schwester die Treppen hinunter.
"Beeilt euch, beeilt rief sie während wie über den Platz liefen, wo sich schon die ersten Bürger des Distriktes versammelten. Ich verdrehte die Augen, ich war ja nun wirklich pünktlich gewesen. Die Schlangen vor den Friedenswächtern, die überprüfen sollten wer gekommen war, waren noch recht kurz und wir verteilten uns sogleich auf zwei verschiedene. Ein Mädchen aus meiner Klasse stand vor mir, schaute mich kurz an, drehte sich dann wieder um. Ich wette sie hatte meinen Namen auf ihren Zettel geschrieben. Im Hintergrund hörte ich die Wetten gerade beginnen, ich konnte nichts Genaues verstehen, aber an der Art, wie mich ein älterer Mann anschaute, war ich fast sicher, dass die Wetten auf meinen Namen schon begonnen hatten. "Nächster", riss mich die Stimme einer Friedenswächterin aus meinen Gedanken. Ich tat einen großen Schritt nach vorn, ich hatte überhaupt nicht bemerkt, dass die wenigen Leute vor mir schon durch waren. Ein kurzes Pieksen, dann hatte die Frau mein Blut und drückte dann meinen Finger auf ein Blatt Papier. Ein riesiger, bereitstehender Friedenswächter, schob mich von ihr weg. Ich nickte Heath, der in hinter mir gestanden hatte noch kurz zu, während das Lesegerät meinen Fingerabdruck einscannte. Da riss der Friedenswächter mich auch schon weiter, schob mich in den Block mit den männlichen Bewohnern und übergab mich an einen anderen, der mich realtiv weit nach hinten, in der Reihe der Vierzehnjährigen platzierte. Weiter vorn, auf der anderen Seite, sah ich wie Flaire sich in ihre Reihe einordnete. Miss Wellworth, Cerise und Heath standen wahrscheinlich schon bei den anderen Angehörigen. Je mehr Zeit verging, desto voller wurde der Platz und als die Rathausuhr 11:55 Uhr anzeigte, war der Platz rappelvoll. Wir waren ein relativ großer Distrikt, dementsprechend eng war es auch. Links und rechts von mir standen Leute es aus meinen Parallelklassen und aus meiner Klasse, einige von ihnen bedachten mich mit undefinierbaren Blicken, aber niemand sagte etwas. An solch einem Tag, besaß jeder genug Anstand um zu schweigen. Krampfhaft versuchte ich nicht über meinen Vater nachzudenken und suchte verzweifelt nach eineme neutralen Thema, als die Uhr 12 schlug.


(Ich würde vllt. sagen, dass wir beide die Ernte aus Sicht unserer Charaktere beschreiben, oder?)
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 12:15
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Jule Farrel

Um 11:30 Uhr kam ich auf dem Platz an. Viele Leute tummelten sich bereits hier, ein paar Kinder standen schon in den Reihen derer, von denen zwei ausgewählt werden würden.
Hektisch ließ ich meinen Blick über die Menschen schweifen. War mein Vater bereits hier? Oder meine mutter? Seit ein paar Jahren hatte ich nicht mehr mit ihr geredet und ich hatte es auch nicht vor. Immer wenn ich ihr begegnete, tat ich so, als würde ich sie nicht kennen, und sie handelte es genauso.
Als ich keinen von ihnen entdecken konnte, Stellte ich mich hinter die kurze Schlange von Jugendlichen und ließ mit nun zum vierten Mal in meinem Leben in den Finger stechen, damit die Friedenswächter mein Blut scannen konnten. Wofür brauchten sie das? Nachfragen konnte ich nicht, denn ich wurde weiter geschubst und reihte mich bei den anderen Mädchen ein. Die Zeit verging wie im Flug bis es kurz vor 12:00 Uhr war. Die meisten Menschen hier starrten mich bis jetzt nur feindselig an. Wer von ihnen hatte wohl für mich gestimmt? Mir war schlecht.
Ich spähte hinüber zu den Jungs und nach einiger Zeit sah ich ihn. Rye Hawkpath. Ich konnte ihn dank der vielen Leute nicht ganz erkennen, doch trotzdem war ich mir sicher das er es war. Er war groß und braun und hatte wilde, abstehende Dreadlocks. Ich beobachtete ihn lange, und fragte mich wieso er es nötig gehabt hatte meine Schwester zu verpetzen. Sie wegen ein paar Tomaten einfach zu tötén. Meine Augenbrauen zogen sich vor Wut und Schmerz leicht zusammen.
Schließlich wurde ich von einer lauten Stimme aufgeschreckt, die durch ein Mikrofon sprach. Es war wieder soweit. Die diesjährigen Hungerspiele wurden angekündigt.
Ich wandte mich von Rye Hawkpath ab und richtete meinen Blick auf die Tribüne.

(Ach und übrigens ja können wir so machen xD)
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.19 um 13:12 von Sonnenstrahl27
strawberry87
14.04.19 um 12:37
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

[Sonni ich will wirklich nicht jammern, aber wenn sie 15 ist, ist es das vierte Mal xD]
strawberry87
14.04.19 um 12:45
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

[Muss jetzt essen, mach nachher weiter]
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 13:11
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von strawberry87[Sonni ich will wirklich nicht jammern, aber wenn sie 15 ist, ist es das vierte Mal xD]


was xD hä nein 12 13 14 15 ... Oh ups xD #MatheistmeinGebiet
strawberry87
14.04.19 um 13:14
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87[Sonni ich will wirklich nicht jammern, aber wenn sie 15 ist, ist es das vierte Mal xD]


was xD hä nein 12 13 14 15 ... Oh ups xD #MatheistmeinGebiet


[#aufjedenFallxD]
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 13:17
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87[Sonni ich will wirklich nicht jammern, aber wenn sie 15 ist, ist es das vierte Mal xD]


was xD hä nein 12 13 14 15 ... Oh ups xD #MatheistmeinGebiet


[#aufjedenFallxD]


Oberfläche und Volumen von Zylindern berechnen kann ich aber bis 4 zählen nicht xD yay
strawberry87
14.04.19 um 14:42
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87[Sonni ich will wirklich nicht jammern, aber wenn sie 15 ist, ist es das vierte Mal xD]


was xD hä nein 12 13 14 15 ... Oh ups xD #MatheistmeinGebiet


[#aufjedenFallxD]


Oberfläche und Volumen von Zylindern berechnen kann ich aber bis 4 zählen nicht xD yay


Ich bin ehrlich ich hab keinen Plan wie man das berechnet, ist schon zu lange her xD Aber ich kann...eh...mit Tangens, fehlende Winkel berechnen xD
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 14:54
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87[Sonni ich will wirklich nicht jammern, aber wenn sie 15 ist, ist es das vierte Mal xD]


was xD hä nein 12 13 14 15 ... Oh ups xD #MatheistmeinGebiet


[#aufjedenFallxD]


Oberfläche und Volumen von Zylindern berechnen kann ich aber bis 4 zählen nicht xD yay


Ich bin ehrlich ich hab keinen Plan wie man das berechnet, ist schon zu lange her xD Aber ich kann...eh...mit Tangens, fehlende Winkel berechnen xD


Ach das haben wir letztens gemacht aber ich hab?s wieder vergessen xD
So und jetzt schreib RPG du Baum xD
strawberry87
14.04.19 um 15:19
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

(Dann eröffne ich mal die Ernte, würde ich sagen)

Rye Hawkpath

(Okay, jetzt kommen ein paar neue Leute dazu, wenn du mit irgendwas nicht einverstandne bist, sag gerne Bescheid :3)

Auf die Sekunde genau traten mein Vater und die Betreuerin von Distrikt 11 aus dem Eingang des Rathauses heraus. Unsere Betreuerin Alyss Overhill, sah zugegeben dieses Jahr noch schrecklicher aus, als im vorherigen Jahr. Sie war schon ziemlich groß und durch ihre hohen Absätze wirkte sie wie eine Riesin, die meinen Vater um einen halben Kopf überragte. Jedes kleine Kind konnte erraten, dass sie aus dem Kapitol stammte. Ihre Haut war aschfahl und das grüne Kostüm, welches sie trug, ließ ihre Haut ungesund schimmern. Ihre kurzen Haare standen in dunkelgrüngen Stacheln wild vom Kopf ab und selbst ihre Lippen waren froschgrün geschminkt. Ihre Nase hatte anscheinend auch die ein oder andere OP zu viel hinter sich gehabt, das konnte auf dem großen Bildschirm der an einem Nachbarhaus angebracht war erkennen. Im Allgemeinen, war sie ein grotesker Anblick. Ihnen folgten zwei Sieger aus den letzten Jahren. Unsere einzigen Sieger wenn man es genau nahm. Die Zwei waren altbekannt, genauso wie die Tatsache, dass sie sich nicht ausstehen konnten. Man sah ihren Gesichtern den Widerwillen darüber an, nebeneinander laufen zu müssen. Ich habe nur einmal mit der Frau gesprochen, ihr Name war May Underwing und ich war ziemlich sicher, dass ganz Panem wusste, dass sie abhängig von Morfix war, einem starken Schmerzmittel. Es war praktisch unmöglich es zu übersehen. Ihr Körper war knochig, obwohl sie ein stattliches Haus im Dorf der Sieger besaß und wohl die letzte Person in Distrikt 11 sein sollte, die hungerte. Selbst aus einer der hintersten Reihen konnte ich erkennen wie sie zitterte. Neben ihr lief das genaue Gegenteil: Rust Nightbreath. Er war ist ein ziemlich großer Typ, der sogar Alyss Overhill Konkurrenz machen würde, was die Größe anbelangt und ich war froh, dass ich mich nicht erinnern konnte, wen er mit diesen Oberarmmuskeln hatte umbríngen müssen um zu gewinnen. Alles in allem, waren mir beide ziemlich unsympathisch und Rust's finsterer Blick in Richtung der Schar, die sich vor dem Rathaus versammelt hatte, trug nicht gerade dazu bei, das zu ändern. Alle vier nahmen auf für sie bereit gestellten Klappstühlen Platz und just in dem Moment erklangen die Fanfaren. Ich weiß noch, wie ich mich in früheren Jahren immer umschaute, wo die Musiker wohl standen, bis ich irgendwann begriffen hatte, dass die Melodie über Lautsprecher aus dem Kapitol übertragen wurde. Als die Melodie verklang, erhob sich mein Vater und stellte sich hinter das aufgebaute Mikrofon. Aber ich wollte ihm nicht zu hören. Ich kannte die Rede sowieso, jedes Jahr war es dasselbe Spiel. Irgendwann schloss er mit den Worten: "Nun übergebe ich das Wort an meine reizende Kollegin Alyss Overhill!"
Bei seinen Worten kam mir fast mein Essen wieder hoch. Reizend?
"Ich wünsche ihnen allen: Fröhliche Hungerspiele, anlässlich unseres 1. Jubeljubiläums zu den alljährlichen 25. Hungerspielen!", zwitscherte sie und wenn das schon abstoßend war so setzte sie noch einen drauf: "Möge das Glück stets mit Ihnen sein!"
Das war so ungefähr genau das Gegenteil, von dem was das Kapitol hoffte. Zum meinem Glück, hielt sich Alyss Overhill nicht länger damit auf, wie ein Vögelchen herum zu zwitschern, sondern kam gleich zur Sache, nachdem sie noch kurz die Regeln verlesen hatte:
"Nun denn, wie jedes Jahr: Ladies first!"
Plötzlich war da doch wieder die Angst, dass Flaire zu viele Stimmen bekommen hatte. Wie musste es ihr dann erst gehen. In dem Behälter lagen nicht wie sonst tausende Zettel. Nein, dieses Jahr lag nur ein einziger drin. Und es war auch nicht Flaires Name, den die Betreuerin vorlas.
"Jule Farrel!", schallte Alyss' laute Stimme über den Platz und ich war sicher, dass die Lautsprecher ihren Namen auch bis in die hintersten Seitengassen trugen.
strawberry87
14.04.19 um 15:23
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87[Sonni ich will wirklich nicht jammern, aber wenn sie 15 ist, ist es das vierte Mal xD]


was xD hä nein 12 13 14 15 ... Oh ups xD #MatheistmeinGebiet


[#aufjedenFallxD]


Oberfläche und Volumen von Zylindern berechnen kann ich aber bis 4 zählen nicht xD yay


Ich bin ehrlich ich hab keinen Plan wie man das berechnet, ist schon zu lange her xD Aber ich kann...eh...mit Tangens, fehlende Winkel berechnen xD


Ach das haben wir letztens gemacht aber ich hab?s wieder vergessen xD
So und jetzt schreib RPG du Baum xD


Tragisch xD
Tue ich doch xD
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 15:36
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Jule Farrel

Ich konnte das Gefühl nicht beschreiben, dass mich bei Alyss Overhills Worten überkam. Ich war mir sicher, das es überhaupt kein Gefühl war. Es fühlte sich eher an, wie ein heftiger Schlag in die Magengrube, der mich fast dazu brachte, hier und jetzt auf den Boden zu erbrechen. Nur schlimmer.
Ich war unfähig mich zu bewegen, unfähig einen Schritt zutun. Es fühlte sich alles zu unreal an.
Niemals hätte ich das für möglich gehalten.
Die Erde schien unter meinen kleinen Füßen zu Wanken.
,,Und,,, Alyss Overhills grelle Stimme riss mich für kurze Zeit aus meiner Schockstarre. Sie stapfte mit ihren grässlichen High Heels zu dem anderen anderen Glas, und nahm mit gespreizten *** den einzigen Umschlag heraus, der darin lag. Jetzt würde der Junge gezogen werden.
,,Rye Hawkpath!,,, Verkündete sie fröhlich.
Ein weiterer, kleiner Schock für mich. Ich hatte gewollt das er gewählt werden würde, ich hatte für ihn gestimmt und dennoch ... Als ich zu ihm herübersah, tat er mir leid. Und außerdem hatten sich die Umstände beträchtlich geändert, seitdem ich wusste, das ich der weibliche Tribut neben ihm sein würde.
,,Na los, na los! Kommt her zu mir! Wo seid ihr denn?,,, Rief Alyss fröhlich lockend in ihr Mikrofon.
Meine schockstarre löste sich nun in Panik auf, als ich den ersten Schritt nach vorne trat. Ich sah mich unter den Menschen um. Manche blicke waren feindselig, manche mitleidig, und nur ganz wenige geschockt. Sie hatten alle für mich gestimmt. Sie waren alle nicht überrascht darüber.
So alleine, verraten und hoffnungslos hatte ich mich noch nie zuvor gefühlt.
strawberry87
14.04.19 um 15:59
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

(Ach Sonni, mir fällt auf das die Ernte in Distrikt 12 um 2 Uhr war, sorry :/ Mein Fehler
Aber das liegt bestimmt an der Zeitverschiebung xD)
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 16:06
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von strawberry87(Ach Sonni, mir fällt auf das die Ernte in Distrikt 12 um 2 Uhr war, sorry :/ Mein Fehler
Aber das liegt bestimmt an der Zeitverschiebung xD)


(Hä aber wir sind doch Distrikt 11? XD ist doch eig egal)
strawberry87
14.04.19 um 16:27
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Rye Hawkpath

Es überrachte mich nicht, als ich gezogen wurde. Wirklich nicht. Ich hatte damit gerechnet und den Blicken entsprechend, die mir die Leute zu warfen hatten sie das auch.
Als ich mir von hinten einen Weg bahnte, fühlte ich mich wie ein Tier, das zum Schlachthof gebracht wurde. Die Jugendlichen wichen vor mir zurück, es kam mir vor, als würden sie mich verhöhnen. Irgendwo weiter rechts von mir durchbrach ein Schrei die Stille. "Rye! Nein, nicht Rye!". Meine Schwester. Wer auch sonst? Kurz blieb ich stehen, dann fasste ich mich wieder und bog in den Gang zwischen den männlichen und weiblichen Jugendlichen ein.
"Ah, da sind sie ja", hörte ich Alyss Overhill in ihr Mikrofon flöten. Während ich von Friedenswächtern zum Rathaus eskortiert wurde, sprach sie weiter:
"Unsere diesjährigen Tribute Jule Farrel und Rye Hawkpa-path". Beim zweiten Vorlesen schien ihr aufzufallen, wer da gerade auf die Bühne eskortiert wurde. Neben mir sah ich, wie zwei Friedenswächter das Mädchen packten. Ich kannte sie nicht und das war wahrscheinlich auch besser so. Als ich die Treppen zu dem Haus hochstieg, in dem ich eigentlich sogar wohnte, schweifte mein Blick zu meinem Vater. Dad hing stockstéif auf seinem Stuhl und schaute fassungslos zu, wie sein Sohn geradewegs in den T-od geschickt wurde. Hatte er wirklich nicht geahnt, dass es so kommen würde? Wie naiv war er bitte? Als ich oben stand und mich umdrehte, blickte ich hinab auf eine schweigende Menge. Ich sah, wie sie Flaire versuchten zu beruhigen, die völlig ausgerastet zu sein schien. Ich sah wie Cerise versuchte sie zu trösten. Und ich sah Heath, der verständnislos zu mir aufblickte.
Alyss Overhill hatte sich scheinbar wieder gefangen und plapperte munter weiter:
"Meinen Herzlichen Glückwunsch ihr beiden! Ihr habt die Ehre, Tribute des ersten Jubeljubiläums zu sein". Ich unterdrückte ein Schnauben. Ein Blick nach links bestätigte mir, dass das Mädchen, Jule, ebenfalls oben angekommen war. Plötzlich streckte sie mir die Hand hin. Verständnislos starrte ich sie an, bis die Worte von der Frau im grünen Kostüm zu mir durchdrangen:"Na los, reicht euch die Hände!" Rasch schüttelte ich ihre eiskalte Hand. Hoffentlich sah es auf den Live Übertragungen nicht so aus, als würde ich das Händeschütteln verwähren. Damit wäre meine Rolle, als grausamer Sohn, des noch grausameren Bürgermeisters wohl perfekt.
Dieser Beitrag wurde bisher 2 Mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.19 um 16:28 von strawberry87
strawberry87
14.04.19 um 16:28
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87(Ach Sonni, mir fällt auf das die Ernte in Distrikt 12 um 2 Uhr war, sorry :/ Mein Fehler
Aber das liegt bestimmt an der Zeitverschiebung xD)


(Hä aber wir sind doch Distrikt 11? XD ist doch eig egal)


(Ja, dich dachte nur, dass es vllt. gleichzeitig ist xD)
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 17:12
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87(Ach Sonni, mir fällt auf das die Ernte in Distrikt 12 um 2 Uhr war, sorry :/ Mein Fehler
Aber das liegt bestimmt an der Zeitverschiebung xD)


(Hä aber wir sind doch Distrikt 11? XD ist doch eig egal)


(Ja, dich dachte nur, dass es vllt. gleichzeitig ist xD)


(Ja guut stimmt xD ach egaaal.)
Sonnenstrahl27
14.04.19 um 17:27
Avatar von Sonnenstrahl27

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Jule Farrel

Nachdem ich für ein paar Sekunden lang versucht hatte, mich loszureißen, begriff ich schon, das es keinen Sinn hatte gegen diese Friedenswächter anzukämpfen. Ich hörte die Schreie eines Mädchens, das Ryes Namen Rief. Doch niemand Rief nach mir. War ich verhàsster als Rye? Unmöglich. Ich stolperte auf die Bühne und musste mich sehr überwinden, Rye Hawkpath die Hand zu schütteln. Dem Jungen, der praktisch den Befehl dazu gegeben hatte meine Schwester zu tötén. Mit möglichst hàsserfüllten Augen starrte ich ihn an. Wen er wohl gewählt hatte?
Ich suchte die menschenmenge unter uns ab. Und da. Ich entdeckte meine Mutter. Sie sah nur auf den Boden. Ihr war es egal das ich sterben würde, vermutlich freute sie sich sogar. Jetzt war ich wütend. Und ich wurde noch wütender, als ich meinen Vater ein paar Reihen weiter erblickte. Er sah mich nur beinahe traurig an, doch sonst tat er nichts.
Die einzige, die Tränen meinetwegen vergoss, war Ginny. Die ältere Dame warf mir einen panischen Blick zu und das Wasser quoll wie in kleinen Bächen aus ihren Augen. Doch was sollte sie tun? Meine Wut auf meine Eltern und auf Rye verflog, nun war es die Wut auf die vier Menschen, die hier auf der Bühne saßen. Die beschìssene Alyss Overhills, die sich an unserem leid zu ergötzen schien, der Bürgermeister, der meine Schwester wegen ein paar Tomaten vor meinen Augen erschießen lassen ließ, und die zwei Mentoren, denen das alles egal zu sein schien.
Ich schloss kurz die Augen und atmete zitternd ein, und aus.
Ich sah wieder zu Rye Hawkpath. In seinen Augen spiegelten sich meine Angst und meine Wut.
Da war noch etwas an ihm, das in so wirken ließ, als hätte er sich mit diesem Schicksal schon lange abgefunden. Als hätte er damit gerechnet.
Vielleicht hatte er das sogar wirklich, er war nicht dúmm, er wusste vielleicht, das sie Menschen ihn hàssten.
strawberry87
14.04.19 um 17:28
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87
Zitat von Sonnenstrahl27
Zitat von strawberry87(Ach Sonni, mir fällt auf das die Ernte in Distrikt 12 um 2 Uhr war, sorry :/ Mein Fehler
Aber das liegt bestimmt an der Zeitverschiebung xD)


(Hä aber wir sind doch Distrikt 11? XD ist doch eig egal)


(Ja, dich dachte nur, dass es vllt. gleichzeitig ist xD)


(Ja guut stimmt xD ach egaaal.)


(Ich sag ja liegt an der Zeitverschiebung xD)
strawberry87
14.04.19 um 20:13
Avatar von strawberry87

Re: The 25th Hunger Games II Berry and Sonni are finally back ?

(Ja ja, du der Rye ist nicht dúmm xD)

Rye Hawkpath

Plötzlich räusperte sich mein Vater. Er stand auf, schritt an mir vorbei zum Mikrofon, ohne mich eines Blickes zu würdigen und begann den Hochverratsvertrag vorzulesen. Das schockte mich allerdings wirklich? War er nach all den Jahren wirklich so abgebrüht? Flaire hatte aufgehört meinen Namen zu rufen und machte jetzt lieber ein to.dernstes Gesicht. Momentan ging es mir eigentlich noch relativ gut. Die Information, dass ich Tribut der diesjährigen Hungerspiele war, schien noch nicht in meinem Kopf angekommen zu sein, aber in der Öffentlichkeit sollte das auch besser so bleiben. Wie schon zu Anfang erschallte nun wieder Panems Hymne aus den Lautsprechern.
Das was jetzt kam, zeigten sie nicht in den Medien und ich wusste auch nur davon, weil Dad es mir vor Jahren mal erzählt hatte. Wir wurden von bewaffneten Friedenswächtern ins Rathaus geführt, drinnen bog die Hälfte von ihnen mit Jule in der Mitte in einen Raum ab. Mich schoben sie schließlich in einen Raum hinter Dads Büro, früher hatte ich oft gefragt, was sich darin befand, nun sollte ich wohl endlich die Chance kriegen, einen Blick hinein zu werfen.
Zwei Fenster, hellblaue Wände, ein Tisch in der Ecke, keine Sitzgelegenheit. Kaum war die Tür hinter mir zu gefallen, sodass ich endlich einen Moment allein war, wurde sie auch schon wieder aufgerissen. Cerise polterte mit Heath und Flaire im Gepäck herein. Meine Schwester schmiss sich sogleich in meine Arme, weinte erstaunlicherweise aber nicht. Ich legte vorsichtig die Arme um ihre Schultern. Dann brabbelte sie in einer Tour los: "Du weißt du kannst es schaffen, du bist der schnellste Läufer, den ich je gesehen habe, du weißt wie man sich einen Unterschlupf baut, wenn du sie nur lang genug hinhälst kannst du es schaffen!" Ich ließ sie reden, Cerise blickte mich mit einem traurigen Blick an und umarmte mich auch, als Flaire mich los gelassen hatte. Ich kontte mich nicht daran erinnern, dass wir uns jemals umarmt hatten, aber in diesem Moment tat es gut. Schließlich ging ich in die Hocke und gab Heath eine Umarmung, der still vor sich hin weinte. Wir sagten nicht viel und nach wenigen Minuten mussten sie gehen. Kurz bevor Cerise aus der Tür war, hielt ich sie auf. "Du darfst ihn erst lesen, wenn ich weg bin, hörst du?", flüsterte ich eindringlich und zog das Papier aus meiner Hosentasche. Stumm nickte sie, als ich es ihr gegebe hatte und wurde dann rausgescheucht. Wenn ich erstmal auf den Weg ins Kapitol war, konnte mein Vater mir nichts mehr an haben. Vielleicht zerstörte ich so ihre Ehe, aber ich fand sie hatte ein Recht darauf es zu erfahren.
Mein Vater wurde rein gelassen. "Hör zu Rye, ich weiß du bist vermutlich total geschockt, aber-" , fing er an doch ich schnitt ihm das Wort ab.
"Ich wusste es", zischte ich ihm entgegen.
Dad riss die Augen auf: "Was, woher?"
"Es ist wegen des Mädchens, Distrikt 11 vergisst nicht", murmelte ich und Erkenntnis blitzte in seinen Augen auf.
Unbeholfen tätschelte er meine Schulter, ehe er nach wenigen Sekunden wieder ging.
"Vielleicht ist es auch wegen dir", sagte ich , laut genug, sodass er es noch hören konnte.