TOPModel-Forum

RPG & Clan

Moderiert durch Basejumper, Highheels4life, Shopping-Queen, TOPModel-Team, Chanel, shoppingfever, Elaela, karlfjord, Shopping-Dodi, Imanca, Thekla, Schokoladendiva, Phoebe05, Erabos, Luckyblood

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Sandy4
11.05.19 um 23:59
Avatar von Sandy4
Quinn

Oh hi Tyler ich hab dich gar nicht gesehen kannst du mir bitte etwas zu essen bringen ich bin am verhungern

Tom

Oh mein Gott Scarlett was soll ich den mit einem Messer anfangen wenn ich einen Hammer brauche!!
TIbia
12.05.19 um 0:01
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Scarlett

,,Aber wenn du Durst hast?",sagte ich und hob das Messer auf. ,,Dann könntest du Blut trinken!"

Tyler

Ich lächelte. ,,Gerne. Was darf es denn sein?"
Sandy4
12.05.19 um 0:03
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Ein yogurt mit wasser und Eiswürfel drin eine Semmel mit einer Schokocreme und zum Schluss einen kleinen Vanillepudding mit Apfelmus

Tom

Scarlett du bist psycho
TIbia
12.05.19 um 10:01
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Scarlett

Ich drehte mich beleidigt um. ,,Stimmt nicht! Es war ja nur so eine Idee. Ich meine,Blut ist ja blutreich!",sagte ich schmollend.

Tyler

Ich lachte. ,,Das ist zu viel. Du überfrisst dich ja!"
Sandy4
12.05.19 um 22:39
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Ich und schon passierte es ich ***te auf mein Bett und hustet dss war einfach nicht mein Tag heute



Tom

OMG du bist so hevy das kann man sich nicht vorstellen!
TIbia
12.05.19 um 22:44
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Scarlett

Ich trat ihm mit meinem Knie sanft in den Bauch. ,,Und deshalb magst du mich ja.", flüsterte ich verführerisch.

Tyler

,,Quinn!", schrie ich entsetzt,als sie sich über die Bettdecke übergab. Ich rannte in das Badezimmer und holte eine Menge Tücher. Damit putzte ich den Drèck von Quinn's Bettzeug weg. ,,Was ist denn heute mit dir los?"
Sandy4
12.05.19 um 22:50
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Ich habe fünf wreps und einen Schokopudding dazu Kroketten¡!!!


Tom

Aua sagmal bist du noch ganz bei Trost.!!!
TIbia
12.05.19 um 22:53
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Scarlett

Ich schüttelte den Kopf. ,,Ja,warum?", fragte ich verdutzt. ,,Hat es etwa wehgetan?" Tom nickte. ,,Ha! Weichei!",schrie ich und sprang auf und ab,auf Tom deutend.

Tyler

,,Du hast dich einmal wieder über***n,Quinn!",sagte ich genervt. ,,Du isst immer viel zu viel,und dann wunderst du dich,dass du kôtzt."
Sandy4
12.05.19 um 22:58
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Ja ich hatte Hunger warte sagte ich und sprang auf schnappte mir meine Messer und schaute aus dem Fenster OOOHH SÜ? schrie ich weil da ein kleinen inklingbaby hrrumdtopte ich war voll gegrüßt es war einfach nur süß


Tom

Omg Scarlett du bist mir net sypahtisch
TIbia
13.05.19 um 7:42
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Scarlett

Ich verdrehte die Augen. ,,Du mir auch nicht,Weichei."Ich grinste ihn triumphierend an.

Tyler

,,Ähm...Quinn?",fragte ich etwas Misstrauisch. ,,Was machst du da?"

[Joa,Schwesterherz, wollte nur sagen,dass ich bei meiner nächsten Antwort Agent 3 einbaue :').]
Sandy4
24.05.19 um 22:03
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Sieh Mal wie süß ein kleines Inkling Mädchen baby??


Tom

Omg Scarlett du bist doof?
TIbia
24.05.19 um 22:08
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Tyler

Ehe ich etwas erwidern könnte schrien die Alarmglocken unseres Sicherheitssystemen laut. ,, E-I-N-D-R-I-N-G-L-I-N-G! 334,389,499,600 antreten!" Ich zuckte zusammen. ,,Quinn,wir müssen helfen!",sagte ich panisch. Doch als ich einen Blick zu Quinn warf,hielt sie sauer ein Messer in der Hand. Sie keuchte. Ich Begriff. Quinn wollte de Rache an den Inklingen.

Scarlett

,,Du bist auch ein ***!", beleidigte ich ihn bewusst. ,,Und jetzt hör auf zu labern und hilf mit hier raus!',sagte ich zu tiefst entschlossen und zog am Gitter. Ich sah hinaus. Eine Reihe von Oktolingen trat an. Sie alle hatten Waf.fen in den Händen. ,,Was passiert denn hier?"
Sandy4
24.05.19 um 22:19
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Man Tyler halt die Klappe sagte ich und lief raus ich nahm das inklingbaby in die Arme es war schmutzig und völlig kalt ich nahm es und wusch es gründlich mit Seife und mit Wasser wo ich fertig war wickelte ich es in ein Handtuch damit es nicht frierte ich nahm es in die Arme und kümmerte mich um es gab ihr Essen und was zu trinken


Tom

Omg Scarlett du bist echt doof andere Richtung!!
TIbia
24.05.19 um 22:27
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Tyler

,,Quinn!",sagte ich entsetzt,und half ihr zwar mit den sieben Sachen,hatte jedoch ein schlechtes Gewissen. ,,Wenn Tatar mitbekommt,dass du hier ein Inkling hütest,dann war es das! Und zwar für uns beide.",zischte ich. Draußen war nur Geschrei zu hören. Ich sah aus dem Fenster. Unsere Krieger kämpften mit einem Mädchen. Einem Inkling Mädchen. Sie hatte ein Headset um die Ohren,und einen Anzug,der die Farben eines Rettunganzuges trugen. An ihr klebte eine Menge an Blut und Tinte. Ich wandte mich wieder zu Quinn,die dem Säugling verängstigt in den Armen hielt. ,,Keine Sorge,alles wird gut.",versuchte ich sie zu beruhigen. Plötzlich verstummte das Geschrei. Ich sah wieder zum Fenster. Das Mädchen lag am Boden. War es tot? ,,Bring sie zu Tatar!",verlangte 600. 334 nickte,und nahm das Mädchen hoch. Sie ging mit ihr zu Tatar.

Scarlett

Das Geschrei,welches eben noch unsere Zelle füllte,war verstummt. Was war passiert? Ich legte mich hin. Ich wollte mich nicht mehr weiter mit Tom dissen.
Sandy4
24.05.19 um 22:36
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Ist mir egal Hauptsache ihr passiert nichts und in meine sie hmm Grays passt zu ihr Hi Hi


Tom

Scarlett alles ist okay komm Schlaf dich erstmal aus
TIbia
24.05.19 um 22:41
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Tyler

Ich schlug mir mit der Hand auf den Kopf. ,,Gut,du bist die Mutter,hm? Wer ist dann der Vater? Ich? Ich lasse mich auf so etwas auf gar keinen Fall ein!",machte ich Quinn klar. ,,Und dass solltest du auch nicht. Gib Grace am Inkopolis Platz ab,dort ist es für sie am besten. Wenn Tatar sie findet,sind wir dran. Und wer weiß,was Tatar mit Grace anrichten kann.", erklärte ich Quinn geduldig. Plötzlich klopfte es an der Tür. Panik stieg in mir hoch. Oh nein,jeder würde Grace mit Quinn sehen!

Scarlett

Ich zog Tom mit einer Handbewegung zu mir herunter. Er landete auf seinem Rücken neben mir Boden.,,Komm,Schlaf du mit mir.",flüsterte ich,und schloss die Augen. Er brauchte es genauso wie ich.
Sandy4
24.05.19 um 22:48
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

Nein bin ich nicht soory wenn ich Mitleid.... Oh oh oh nein Grays muss weg äh ich gab sie hinter mich weil sie Grade schlief


Tom
IIIIIHHH DU BIST EKLIG SCARLETT
*sagte ich wärend ich mich befreite
TIbia
24.05.19 um 22:58
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Tyler

Ich sah Quinn mit einem Wir-reden-uns-später- Blick an. Dann atmete ich tief durch und sagte:,,Herein?" Die Person,die herein kam,ließ mir den Atem Stocken- es war 600 mit-dem Inkling Mädchen von vorher! Das Mädchen hatte sich verändert. Eine glipprige Paste zierte ihre linke Gesichtshälfte. ,,Wir haben nun die Kontrolle über sie.",kommentierte 600 trocken. ,,Sie wird Quinn helfen,bis sich Quinn erholt hat. Sie heißt 3." Stumm drehte sich 600 um und ging hinaus. ,,Also,was kann ich tun?",fragte 3. Ihre Stimme klang wie von einem Roboter. ,,Derzeit gar nichts.",befahl ich. 3 nickte und ging aus dem Zimmer. ,, Siehst du Quinn?",fragte ich scharf,als sie weg war. ,,Genau Dass passiert mit Grays auch,wenn du sie nicht blad wegschaffst!" Ich öffnete die Tür einen Spalt. ,,Töte Grays oder Bring sie weg. Sonst mache ich es."

Scarlett

,,Warum? Du brauchst doch auch deinen Schlaf,Weichei.",sagte ich müde und öffnete meine Augen,um zu Tom hoch zu blicken. ,,Komm,Leg dich wieder hin.",befahl ich,und schloss meine Augen erneut.
Sandy4
25.05.19 um 21:22
Avatar von Sandy4

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Quinn

NEIN schrie ich er hörte mich nicht ich Schnitt mein Arm auf und nahm mein Blut und schmierte es auf Grays auf hier herz ich hatte Schmerzen am meinen Arm ich werde auf dich aufpassen ich verspreche es dir Grays


Tom

OMG SCARLETT SEI STILL!0
TIbia
26.05.19 um 10:12
Avatar von TIbia

Re: Können Inklinge und Oktolinge wirklich Freunde werden? //ClOsEd//

Tyler

Ich ging aus dem Zimmer,um in meine Kammer zu gehen und mein Messer zu holen. Grays konnte nicht hierbleiben. Als ich mein Zimmer betrat,fiel mein Blick auf einen Tropf,der neben meinem Bett lag und mir blauer Farbe gefüllt war. Ich schluckte. Grausam war dass gewesen. Ich ging zu meiner Komode und nahm mir aus meinet Schublade ein nicht benutztes Messer. Scharf war es auch. Dies würde Grays einen vielleicht nicht so schmerzhaften Tod beschaffen. Etwas geknickt ging ich mit dem Messer in der Hand zu Quinn zurück. Ich öffnete die Tür. ,,Quinn?",flüsterte ich und trat ein. Quinn saß immer noch am Bett mit Grays. Beide bluteten. ,,Quinn...hast du Grays getötet?",fragte ich unsicher. Wie sollte ich reagieren? Sie trösten? Oder sie loben,das sie es über ihr gutmütiges Herz gebracht hatte, Grays zu töten?

Scarlett

Ich verdrehte die Augen,und stand ebenfalls auf. Als erstes verpasste ich Tom eine Kopfnuss auf den Hinterkopf. ,,Hm,du hast Recht, Weichei.",sagte ich neckend. ,,Wir sollten nach einem Fluchtweg suchen." Ich tastete die Wand ab. Hier fiel mir nichts besonderes auf. Bis ich zu einer Kerbe kam. Ich runzelte die Stirn. Eine Kerbe? Ich drückte meine Finger leicht hinein. Plötzlich drehte sich die Wand,und hinter ihr wurde ein Raum frei. ,,Hm,komm Weichei,wir gehen hier lang!",sagte ich fest entschlossen.