TOPModel-Forum

RPG & Clan

Moderiert durch Basejumper, Highheels4life, Shopping-Queen, TOPModel-Team, Chanel, shoppingfever, Elaela, karlfjord, Shopping-Dodi, Imanca, Thekla, Schokoladendiva, Phoebe05, Erabos, Luckyblood

Skylynn

hannah2205
29.10.16 um 15:39
Avatar von hannah2205
Nach einiger Zeit hatte ich mich wieder halbwegs beruhigt und fuhr über meine Augen. Höchstwahrscheinlich war meine komplette Mascara verwischt, doch es war mir zurzeit so egal. Ich griff nach meinem Handy und wählte Liams Nummer.
"Hey...", schniefte ich und musste weitere Tränen unterdrückte. "Ich vermisse dich", murmelte ich leise. Das letzte mal, dass er die Möglichkeit hatte, mich zu besuchen, war vor vier Monaten. "Nicht weinen, meine Kleine. Du schaffst das, du bist so eine starkes Mädchen, außerdem kann ich dich bald wieder besuchen kommen", versuchte er mich zu beruhigen und aufzumuntern. "Aber Liam, ich kann nicht mehr...", hauchte ich leise und schluchzte auf. "Ich halte es hier nicht aus, ich muss hier weg" "Du kannst nicht weg, meine Kleine, du brauchst die Unterstützung, alleine wirst du das nicht schaffen...hör zu, du schaffst das, du wirst wieder gesund, das versprech ich dir. Aber jetzt muss ich los, ich hab bald eine Vorlesung. Ich hab dich lieb"
flippi18
29.10.16 um 15:48
Avatar von flippi18

Josh

Lillie war jetzt eine gute Stunde um mich rumgetanzt, hatte mir die neusten Kliniknews erzählt. Ich sah sie fragend an: " Kennst du eigentlich viele andere Patienten?" Sie drehte sich erstaunt um und lies sich dann aufs Bett fallen. Sie legte den Kopf schief und antwortete dann: " Naja, nicht besonders viele. Aber ich kenne zum Beispiel einige von meinem Gang, welche vom Essen oder aus dem Garten. Die meiste Zeit ist hier aber jeder allein oder unter Aufsicht von irgendwelchen Schwsetern. Die jüngeren spielen ab und zu noch zusammen, aber das löst sich früher oder später in Luft auf. Why?" Ich suchte verzweifelt nach einer Antwort. Die Wahreit? Eine billige Ausrede? Beides nicht gerade verlockend. Schließlich entschied ich mich für eine emotionllose Wahrheit. " An der Repzeption ist ein Mädchen in mich hinein gelaufen. Ich habe mich gefragt, ob du sie kennen könntest." Lillies Augen blitzten neugierig, sie witterte eine Story. "Möchtest du sie etwa kennen lernen? Ohh Josh, das wäre Hammer" Ich verdrehte lachend die Augen und nahm sie in den Arm.
hannah2205
29.10.16 um 15:55
Avatar von hannah2205

Skylynn

Traurig legte ich das Handy weg und wischte erneute Tränen weg. Irgendwann klopfte es dann an meiner Tür. Langsam stand ich auf und öffnete, es war eine Schwester, die mir einen Obstteller brachte. Besorgt sah sie mich an, da ich wahrscheinlich total verheult aussehen musste. Doch mir war es egal, stumm nahm ich den Teller an mich, in dem Wissen, das ich nichts davon anrühren werde. "Skylynn, wenn du jemanden zum Reden brauchen, ich bin für dich da", meinte sie warmherzig und ich nickte stumm, sie war eine der wenigen Schwestern, die mich irgendwie verstand, zumindest machte es den Anschein. "Dann noch guten Appetit, du musst was Essen, meine Liebe", meinte sie dann noch freundlich und schloss dann die Tür. Leicht angewidert sah ich das Obst an, doch schließlich griff ich seufzend nach einer Banana. Langsam schälte ich sie und fing zu essen an.
flippi18
29.10.16 um 16:07
Avatar von flippi18

Josh

Eine junge Schwester klopfte und warf einen neugierigen Blick ins Zimmer. "Ich wollte nur kurz einen Obstteller bringen. Viel Spaß noch." Freundlich lächelnd schloss sie dir Tür. "Wie immer um diese Uhrzeit." Lille stöhnte und warf mir einen genervten Blick zu. "Möchtest du was davon Essen? Ich habe definitiv keinen Hunger." Ich nahm mir stumm einen Apfel und biss hinein. Ich würde nicht fragen, ob sie nicht doch etwas wollte. Es war sinnlos. "Was ist das denn?", fragte Lillie leicht angewiedert und wies auf eine kleine Frucht. "Ich glaube eine Litschi", murmelte ich und nahm mir ein Stück Ananas. Lillie lachte und warf mir einen wissenden Blick zu. "Okay, okay ich erzähle dir was über sie. Aber glaub mir nicht alles, ich kenne sie nicht. " Sie machte eine provokative Pause und sah mich an. " Ich gebe dir genau 2 Sekunden, Pauline. Sonst frage ich sie einfach selbst." "Alsob du dich das traust. Ich glaube sie heißt Skylynn, so hat sie beim Essen eine Schwester genannt."
hannah2205
29.10.16 um 16:14
Avatar von hannah2205

Skylynn

Nach der Hälfte der Banane hörte ich auf und legte sie wieder zurück. Den restlichen Teil vom Teller rührte ich nicht einmal mehr an. Ich hatte einfach keinen Hunger und war sowieso viel zu dick. Ich verstand ja die Leute aus meiner alten Klasse, sie hatten mich zu Recht gemobbt.
Ich drehte den Fernseher auf und zappte durch die Programme, doch ich fand kein Gutes, also ließ ich es bleiben und drehte ihn wieder ab. Ich nahm mein Handy und schrieb meiner besten Freundin. Sie antwortete mir sofort und wir schrieben eine Weile hin und her. Dann musste sie jedoch aufhören, da sie ihrer Mam helfen musste. Seufzend stellte ich mich ans Fenster und sag hinaus in den Garten.
flippi18
29.10.16 um 16:24
Avatar von flippi18

Josh

Es war dunkler geworden, ich hatte nicht gemerkt wie schnell die Zeit vergangen war. Rasch warf ich einen Blick auf die Uhr und sah Lillie bedauernd an. "Schon halb Sieben. Ich muss langsam gehen, sonst macht Mom sich Sorgen, du kennst sie ja. " Lillies Augen beganen zu glänzen und ich umarmte sie sanft. Ich wusste, wie schwer es für sie war hier allein ohne Familie und Freunde zu leben. "Hey, nicht
weinen. Ich komme doch wieder." Liebevoll strich ich ihr übers Gesicht und erhob mich dann langsam. Würde sie einfach was essen, wäre alles so viel leichter. Aber ich wusste, dass dieses "einfach" in Wirklichkeit lange nicht so leicht war. Sie klammerte sich an mir fest und flüsterte leise: " Morgen? Hier ist es so schrecklich. Bitte komm wieder!" "Natürlich. Ich liebe dich. Alles ist gut, schhht." Das war jedes mal das schwerste, der Abschied.
Kurze Zeit später stand ich trotzdem draußen vor der Tür. Ich starrte auf Nummer 745. Jetzt könnte ich klopfen...
hannah2205
29.10.16 um 16:30
Avatar von hannah2205

Skylynn

Ich brauchte frische Luft, ich hielt es hier nicht aus, es war alles viel zu eingeengt. Schnell schnappte ich meine Jacke und zog sie mir an, obwohl es schon die kleinste Größe war, passte sie mir nicht und war viel zu groß. Ich blieb kurz vor dem Spiegel stehen und sah mich an. Einerseits sah ich mich an und dachte, das ich viel zu fett bin, aber andererseits merkte ich auch, dass ich zu dünn bin, wenn ich sehe wie sackartig meie Jacke an mir hinunterhing. Entschlossen wandte ich mich ab und lief aus dem Zimmer. Besser gesagt wollte ich das, doch ich prallte schon wieder gegen irgendjemand und stolperte zurück, bis ich schließlich doch hinfiel.
flippi18
29.10.16 um 16:37
Avatar von flippi18

Josh

Ich zuckte zusammen. Warum musste sie ausgerechnet jetzt rauskommen? "Ähhmm...ja. Hey" , murmelte ich und sah mich um. Hoffentlich hatte niemand diese Aktion mitbekommen, es war schon peinlich genung, wenn sie mich wieder erkennen würde. Sie trug eine Jacke, die viel zu locker an ihr herrunter hang. Wie schrecklich dünn sie war! Trotzdem konnte ich irgendwie nicht darauf achten und suchte ihren Blick. Sie hatte wunderschöne hellblaue Augen. Jetzt wo ich sie genauer anschauen konnte viel mir auf wie hübsch sie war. Ihre dunkelbraunen Haare trug sie zu einem lockernen Dutt im Nacken.
hannah2205
29.10.16 um 16:42
Avatar von hannah2205

Skylynn

"Hey...", murmelte ich schüchtern und stand schnell wieder auf, doch anscheinend war es zu schnell, denn kurz tanzten grelle Punkte vor meinen Augen und mir wurde schwindelig. Ich schloss meine Augen kurz und sah ihn danach das erste mal so richtig an. Er war ziemlich hübsch, aber warum war er vor meiner Tür. "Kann ich dir irgendwie helfen, suchst du ein bestimmtes Zimmer?", fragte ich und kaute nervös auf meiner Lippe herum. Ich hásste es, wenn ich mit fremden Leute alleine reden musste. Unruhig knetete ich meine Hände und verschränkte schließlich meine Arme vor der Brust. Er musste mich richtig abstoßend finden, so dick wie ich war.
flippi18
29.10.16 um 16:56
Avatar von flippi18

Josh

"Hast du dir wehgetan? ", fragte ich vorsichtig. Auf ihre Frage hin, schüttelte ich den Kopf und antwortete: "Ich habe gerade meine kleine Schwester besucht." Ich versuchte meine Nervösität zu unterdrücken. Was sollte ich nur sagen? Ich sah wie sie ihre Arme vor der Brust verschränkte und mir tat mein Herz weh. Ich kannte das von meiner Schwester, sie fühlte sich zu dick.

(Sorry ^^ Echte krativ Pause -,-)
hannah2205
29.10.16 um 17:01
Avatar von hannah2205

Skylynn

"Nein geht schon, ich bin übrigens Sky", meinte ich und lächelte leicht, eigentlich tat es schon ziemlich weh, aber ich wollte nicht, dass er sich Schuldgefühle machte. Irgendwie wurde ich mit der Zeit ruhiger und war nicht mehr ganz so nervös. "Sorry, dass ich dich Frage, aber ist Pauline deine Schwester, ihr schaut euch irgendwie ähnlich", meinte ich vorsichtig.

(Nicht so schlimm :))
flippi18
29.10.16 um 17:11
Avatar von flippi18

Josh

Ich lächelte und warf ihr einen kurzen warmen Blick zu und antwortete dann: " Sind wir uns echt so ähnlich? Aber ja, du hast Recht, Lillie ist meine Schwester. " Meine Nervösität legte sich etwas, als sie meinte, dass ihr nichts passiert sei. Immerhin hatte sie mich anscheinend nicht erkannt. Ihre blauen Augen blitzten vorsichtig und ich lehnte mich an den Türrahmen des Zimmers meiner Schwester. Das ich Sky so schnell kennen lernen würden, hatte ich definitiv nicht gedacht. Lillie würden die Augen aus dem Kopf fallen. Ich grinste.

(Puuhh ^^)
hannah2205
29.10.16 um 17:15
Avatar von hannah2205

Skylynn

"Ja, ich find schon, dass ihr euch ähnlich schaut", meinte ich und musterte ihn. Da fiel es mir plötzlich auf, er war der Junge von vorhin. "Sag mir nicht, dass das wahr ist und ich vorhin schon in die gelaufen bin...", murmelte ich und wurde knallrot. Wow, musste ich jetzt schön aussehen verheult. verschmierte Wimperntusche und jetzt auch noch rot wie eine Tomate. Hoffentlich war er es nicht, bitte lass es nicht er gewesen sein.

(Ich bin jetzt essen, komm dann später wieder on :))
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.16 um 17:15 von hannah2205
flippi18
29.10.16 um 17:27
Avatar von flippi18

Josh

Ich zog den Kopf ein, Mist. Es war ja eigentlich klar gewesen, dass sie es früher oder später merkt, aber es hätte doch echt nicht sein müssen, oder? Anscheinend schon. Also versuchte ich möglichst gelassen zu wirken und grinste: " Na, eigentlich war es beides mal meine Schuld. Ich stehe anscheindend viel zu oft im Weg." Ich lachte leise. Sie war echt süß wenn sie rot war. Wofür schämte sie sich? Das sie in einen Idioten gelaufen war?

(Okay ^^)
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.16 um 17:27 von flippi18
hannah2205
29.10.16 um 17:54
Avatar von hannah2205

Skylynn

"Nein ich bin Schuld gewesen, ich hab nie geschaut", widersprach ich und sah vorsichtig vom Boden auf. "Du musst mich für einen Volli.dioten halten, der nie auf seine Umgebung aufpasst..."
Ich merkte es schon, bald bekam ich wieder eine Panikattacke, so wie immer, in den blödesten Situationen und aus heiterem Himmel. Meine Versuche ruhig zu atmen, scheiterten und ich schnappte nach Luft. "Geh, geh einfach", meinte ich zu, ja wie hieß er denn überhaupt? Mühsam versuchte ich den Panikanfall hinauszuzögern, doch wenn er nicht bald verschwand, konnte ich es nicht mehr zurückhalten
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.16 um 17:55 von hannah2205
flippi18
29.10.16 um 19:22
Avatar von flippi18

Josh

Ich kniff die Augen zusammen, warf ihr einen Blick zu und drehte mich um. Das wars dann wohl. Sie war deutlich blasser geworden und hielt sich krampfhaft am Türrahmen fest. Was hatte sie nur? Ging es ihr nicht gut? Ich war mir jedoch relativ sicher, dass sie meine Hilfe definitiv nicht wollte, also stieß ich mich ab und lief langsam los. Kurz drehte ich mich noch um und murmelte leise: " Ach, falls es dich interressiert, ich bin Josh." Ich lief rasch zur nächsten Schwester und informierte sie kurz. Sie stieß mich zur Seite und lief schnell in Richtung Zimmer 745.
Kurze Zeit später lief ich durch den kleinen Park. Ich hatte noch eine halbe Stunde Zeit, bis der nächste Bus kam, also wollte ich meine Gedanken noch etwas sortieren. Die letzte Begegnung wiederholte sich in meinen Gedanken immer und immer wieder. Was war plötzlich mit Sky los? Hätte ich bleiben sollen und ihr helfen sollen? Mein schlechtes Gewissen biss heftig.
hannah2205
29.10.16 um 19:40
Avatar von hannah2205

Skylynn

Einerseits war ich richtig froh, dass er wegging und mich nicht sah, wie ich in Panik ausbreche, aber andererseits war ich auch traurig, dass er nun weg war. Kurze Zeit später war eine Schwester bei mir und half mir. Langsam beruhigte ich mich und konnte wieder ruhig atmen.
Ich legte mich ins Bett und war einfach nur noch traurig, ich war so gemein zu Josh und hab ihn einfach angeschrien, obwohl er nicht wusste was los war, er musste denken, dass ich komplett bescheuert und *** bin. Ich sah aus dem Fenster und sah Josh im Garten, sollte ich mich bei ihm entschuldigen. Wobei es ist wahrscheinlich eh egal, weil ich ihn sowieso nicht mehr mit ihm reden werde und ich ihn höchstens einmal sehe, wenn er Pauline besuchte.
flippi18
29.10.16 um 19:58
Avatar von flippi18

Josh

Ich setzte mich auf eine Bank. Alles in mir schrie umzukehren. Ich musste einfach. Ich konnte doch nicht hier unten sitzen und abwarten, ob ich eventuell bald etwas von Lilliue erfahren würde. Ich warf einen kurzen Blick auf die Uhr und gleich darauf einen zum Fahrplan. Wenn ich jetzt umkehrte würde ich den Bus 100% wieder verpassen. War es mir das wert? Ja, definitiv. Ich erhob mich wieder und lief langsam wieder zurück. Sollte ich das wirklich tuen? Was wenn sie mich wieder anschrie oder schlimmer wieder blasser wurde? Das würde ich nicht ertragen können. Unschlüssig blieb ich stehen. War das wirklich eine gute Idee?

(Short ^^)
hannah2205
29.10.16 um 20:04
Avatar von hannah2205

skylynn

stumme tränen liefen schon wieder über meine wangen, was war heute nur los mit mir, ständig weinte ich. ich schluchzte leise in meinen polster hinein und war wütend auf mich selbst. warum hatte ich nicht einfach zugelassen, dass er mich sah, während ich eine panikattacke hatte? dann hätte er mich halt zitternd, weinend und nach luft schnappend gesehen, na und? doch jetzt wird er sich denken, was ich für ein schlechter mensch bin. noch dazu kommt, dass ich zu dick bin und er mich deshalb sowieso nicht mögen würde....

(meiner auch ^^)
flippi18
29.10.16 um 20:12
Avatar von flippi18

Josh

Ich hatte den Park hinter mir gelassen und trat jetzt zum zweitenmal heute durch die Glastür. Ich hatte mich entschieden. Hoffentlich war es richtig. Ich drückte entschlossen aus den Knopf des Aufzugs Zimmer 700- 800. Stummlehnte ich mich gegen die wand und beobachtete den bunten Punkt, der an der "sie-befinden-sich-hier-" Leiste nach oben fuhr. Als er schließlich grün ausleuchtete erwachte ich aus meiner Starre und stieg aus. Langsam lief ich an den Zimmern vorrüber. Schließlich leuchtete sie vor mir auf, 745. Ich atmete tief durch und klopfte leise an. Wie würde sie reagieren?

(Ich liebe das RPG jetzt schon xD)