TOPModel-Forum

RPG & Clan

Moderiert durch Basejumper, Highheels4life, Shopping-Queen, TOPModel-Team, Chanel, shoppingfever, Elaela, karlfjord, Shopping-Dodi, Imanca, Thekla, Schokoladendiva, Phoebe05, Erabos, Luckyblood

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Willow03
29.09.18 um 18:55
Avatar von Willow03
Rhys Cartwright
Er berichtete mir zwar nicht, wie er es herausfinden wollte, aber als er mich aufforderte ihm zu folgen, tat ich das anstandslos. Er würde schon nicht über mich herfallen und mich dann verscharren, wenn ich das jetzt tat. So weit vertraute wahrscheinlich sogar mein Onkel den Schattenwesen. Obwohl... Nein eher nicht. Er vertraute dann dabei wohl doch wieder eher auf seine Ausbildung und seine Fähigkeiten als Schattenjäger sowie Runen und Steele.
Bei diesem Gedanken musste ich laut seufzen. Mein Onkel konnte manchmal richtig eigenartig herüberkommen! Und es grenzte schon fast an ein Wunder, dass er einen Hexenmeister gerufen hatte, für Mel. Wahrscheinlich hatte er wirklich erkannt, dass sie im Sterben lag und nur noch ein Magier ihr helfen konnte. Dazu hatte er vermutlich erst einmal über seinen Schatten springen müssen.
Allerdings kannte ich den Plan noch gar nicht. Auffordernd sah ich ihn an und dann erläuterte er mir diesen auch noch einmal freundlicherweise. Als ich ihn dabei beobachtete, wie er seinen Finger able.ckte und in die kleine Dose steckte, musste ich abermals seufzen. Und erschrak selbst darüber. Was sollte das werden! Himmelte ich ihn etwa gerade an?! Nein das war unmöglich! Aber es sah attraktiv aus, was unmöglich zu bestreiten war. Vor allem, als er dann die Augen schloss und die Magie ihn zu überkommen schien. Ich konnte mir nur schwer ein weiteres Aufseufzen verkneifen!
Ernst sah ich ihn wieder an. "Und Ihnen kann dabei nichts passieren? Das ist also alles absolut ungefährlich?" Ich kniff nachdenklich die Augen zusammen, denn so ganz konnte ich mir das nicht vorstellen. "Aber wenn Sie meinen, machen wir es so. Wo wäre es Ihnen am liebsten? Und was mache ich, wenn etwas schiefläuft? Wie hole ich sie wieder zurück?!"
SmilingFace
29.09.18 um 22:20
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Ich war froh, dass er mich wegen des Pulvers erstmal nicht ansprach. Ich wusste, dass es mir schwer fallen würde ihn dreist anzulügen, daher hoffte ich, dass er in diesem Punkt einfach schwieg. Im besten Fall dachte er sich seinen Teil und ging davon aus, dass es sich einfach um eine Magische Zutat handelt, die man für diesen Zauber braucht.
"Wir werden das ganze hier drinnen vollführen. Das ist mein privates Arbeitszimmer, für gewöhnlich zaubere ich hier alleine, also ist das Risiko schonmal ein wenig geringer." ich holte aus einer Schublade fünf Kerzen und stellte sie in einem Pentagram auf. Ich hatte keines auf den Boden gezeichnet, aber man konnte sehen wo sonst auch die Kerzen standen. Denn entgegen dessen, was viele Leute denken, benutzte man diese Pentagramme nicht nur, um Dämonen zu beschwören sondern hauptsächlich, um die Magie in einem kleineren Raum zu verstärken. "Hörn sie, Mr. Cartwright: kein Zauber ist absolut ungefährlich. Aber was ich hier tue ist für uns alle weitaus ungefährlicher, als einen unbekannten Dämon heraufzubeschwören, das kann ich ihnen versichern."
Ich schnipste mit den Fíngern und die Kerzen brannten daraufhin. Den Dämonensplitter nahm ich aus dem Behälter und legte ihn in meine Hand. "Wenn ich länger als 10 Minuten weg bin oder wenn ich eine Minute lang nichts sage, unterbrechen sie einfach das Pentagramm. Also schieben sie eine der Kerzen aus der Reihe oder löschen sie. Alles klar soweit?"
Ich wartete nicht wirklich auf seine Antwort, sondern begab mich in die Mitte des Pentagramms und setzte mich im Schneidersitz auf den Boden.
Willow03
30.09.18 um 10:36
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Als er das sagte , nickte ich. Gut ich meine er war der Hexenmeister er musste selbst wissen , welches Risiko er bereit war einzugehen. Also zuckte ich mit den Schultern. Auch wenn er nicht wirklich eine Antwort meinerseits abgewartet hatte. Er saß schon im Schneidersitz zwischen den Kerzen , die er zuvor durch ein einfaches Fingerschnippen entzündet hatte.
Ich nahm bequemerweise einfach vor ihm, also mit gebührendem Abstand natürlich um nicht ebenfalls ins Pentagramm zu geraten, platz. So hatte ich ihn dann auch noch gut im Blick, falls irgendetwas sein sollte würde ich es schnell bemerken.
Etwas nervös klopfte ich mit meinem Stift auf den Boden neben mir und wartete bis es anfing. Ich war noch nie bei so etwas dabei gewesen! Ich hatte es ja auch gerade erst vor kurzem aus Allicante herausgeschaft und schon war ich mittendrin! Ich konnte es selbst nur schwer glauben.
Und dann begann der Warlock vor mir zu sprechen. Langsam und leise wie in einem Trancezustand.blaue Haute. Kleinwüchsig.
Schuppig. Ein Stachel***...
Zu Beginn schrieb ich noch mit, aber dann wurde mir klar , womit wir es zu tun hatten. Der Stift fiel mir aus der Hand. Das war unmöglich! Sogar er selbst würde diesen Dämon wahrscheinlich kennen! Marbas! Einer der Fürsten!
Ich wich zurück und sprang auf meine Beine. Langsam wurde mir das ganze unheimlich. Wenn es einer der Fürsten war , konnte er dann womöglich von jemandem der ihn auf diese Art und Weise suchte Besitz ergreifen. Es tat mir leid , wenn ihm das jetzt nicht recht wäre. Aber wir waren Schattenjäger und wir beschützten die Mundies und Schattenwesen für ein gutes Miteinander. Deshalb riss ich eine der Kerzen vom Boden. Als er mich wieder klar ansah keuchte ich ein:"Ich weiß wen wir suchen!"
SmilingFace
30.09.18 um 11:48
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Ich setzte mich absichtlich hin, denn auch ich lernte dazu. Früher hatte ich mal einen Zauber im stehen ausgeübt und als mein Geist den Körper verlassen hatte, war der Körper umgefallen. Nicht gerade angenehm. Wenn man saß war die Fallhöhe deutlich niedriger.
Mit geschlossenen Augen formulierte ich den Zauber und fokusierte mich ganz auf den Splitter in meiner Hand. Zunächst sah ich vor meinem inneren Auge alles nur sehr verschwommen, es war schwer etwas klar zu erkennen. Doch bald wurden die Puzzelteile klarer und ich konnte einzelne Körperteile klar und deutlich sehen und ließ den Schattenjäger dies auch wissen. Als ich nur die einzelnen Teile sah, bemerkte ich es nicht, doch als sich die einzelnen Teile langsam zu einem Bild zusammen fügten, da verschlug es mir dennoch den Atem für einen Moment.
Plötzlich wurde ich aber ins hier und jetzt geholt. Meine Augen waren auf, aber die Bilder der Vision lagen noch über dem was meine Augen wirklich sahen. Ich hörte den Schattenjäger etwas sagen, verstand aber erst einige Augenblicke später was er gesagt hatte. Kurz schüttelte ich meinen Kopf und fuhr mir durch die Haare.
"ich kenne ihn auch. Den Dämon"
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.18 um 11:48 von SmilingFace
Willow03
30.09.18 um 15:23
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Das war ja schon einmal gut. Und außerdem schien es ihm immer noch gut zu gehen. Er sah noch genauso aus wie zuvor. Vielleicht auch ein kleines bisschen beunruhigt, aber er wirkte nicht wie von irgendeinem Dämon besessen oder kontrolliert.
Trotzdemdas Ganze... Ve.rdammt! Wir hätten schon viel früher versuchen sollen , den Dämon zu orten. War er noch in der Stadt? Was suchte er überhaupt hier? Ich meine er war ein Dämonenfürst und wenn etwas wirklich selten vorkam , dann war es die Tatsache, dass Dämonenfürsten ihre Gebiete verließen um an die Oberwelt zu kommen.
"Wie konnte so ein mächtiger Dämon so absolut unbeachtet in New York auftauchen. Einer der Fürstenhätte vermutlich eine solch stark dämonische Machtwolke um sich herum , dass man es in LA noch spüren würde!" Ich raufte meine Haare und schritt in dem Raum auf und ab. "Ich muss mein Institut verständigen. Bitte entschuldigen Sie. Wir werden versuchen ihn zu finden. Bestimmt wollte er irgendetwas und hat es nicht erreicht, weil meine Cousine ihn davon abgehalten hat. Die Mundies... Vermutlich waren sie zur falschen Zeit am falschen Ort. Aber wir werden alles daran setzen ihnzu finden!" Ich griff nach meinem Handy und wählte die Nummer meines Onkels.
SmilingFace
30.09.18 um 16:37
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Das konnte nicht wahr sein. Es war nicht nur die Tatsache, dass es ein Dämonenfürst war, der sich seinen Weg an die Oberfläche gebahnt hatte. Was mich am meisten erschütterte, was der Grund warum ich ihn kannte: Er war mein Bruder. Mein halb-Bruder versteht sich, aber auch das ist schlimm genug.
Ich überlegte noch wie ich das dem Shadowhunter am besten erklären könnte, aber er nahm mir diese Entscheidung ab, da er selbst schon die nächsten Schritte einleitete. Ich konnte nicht leugnen, dass er seinen Job wirklich effektiv und gewissenhaft ausführte. Ich konnte nur hoffen, dass sein Onkel sah wie sehr das New Yorker Institut jemanden wie ihn brauchte.
Bevor ich mich versah, war er auch schon am Handy und wartete nervös darauf, dass der Gegenüber abnahm. Ich räumte in der Zwischenzeit die Kerzen weg und verstaute den Splitter wieder in dem Behälter in welchem er ihn mitgebracht hatte.
Willow03
30.09.18 um 16:48
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Mein Onkel reagierte genau wie ich es erwartet hatte. Wenn er etwas noch mehr has.ste als Schattenwesen dann waren das eindeutig Dämonen! "Komm sofort wieder zurück ins Institut! Oder am besten schicke ich gleich alle Truppen aus, irgendjemandem wirst du begegnen auf deinem Weg! Schließ dich ihnen an und begebt euch auf die Suche. Findet diesen Ba.s´tard so schnell wie möglich!"
Ich bejahte alle seine Befehle und ließ ihn dann auflegen. "Ich muss leider los... Es hat mich sehr gefreut, Sie wieder zu sehen...", murmelte ich ehrlich. Ich hatte in Wahrheit ganz andere Pläne als mein Onkel mir aufgetragen hatte. Klar es war ein Befehl und ich würde diesen auch befolgen, aber erst später. Vorerst musste ich einmal dafür sorgen, dass wir Verstärkung erhielten. Ich würde das Werwolfsrudel und den Vampirclan aufsuchen. "Sie können nicht zufällig, die anderen Hexenwesen von der Anwesenheit dieses besonderen Dämons in unserer Stadt informieren? Damit wäre uns wohl allen sehr geholfen." Bittend sah ich ihn an.
SmilingFace
30.09.18 um 16:54
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Gerade als er aufgelegt hatte, dachte ich ich sei so weit ihm von meiner Verbindung zu dem Dämon zu erzählen. Doch dann drehte er sich zu mir und als er mich um einen Gefallen bat und sagte es hätte ihn gefreut mich wiederzusehen, da konnte ich gerade einfach nichts sagen. Außer natürlich seine Bitte zu bestätigen.
"ich kann das Wort verbreiten, aber ich muss ihnen sagen, dass es die meisten Hexenmeister nicht sonderlich interessieren wird. Dämonen greifen meinesgleichen eher selten an. Ganz im Gegenteil, es besteht die Möglichkeit, dass jemand anderes ihn in unsere Welt gelassen hat. Und wenn das der Fall ist, sollten sie auch außerhalb New Yorks suchen. Ich kenne die begabtesten Warlocks der Stadt und von denen würde ich keinem so einen Leichtsinnigen Zauber zutrauen"
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.18 um 16:55 von SmilingFace
Willow03
30.09.18 um 17:02
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Dankbar sah ich ihn an. "Das ist egal. Sie tun mir auf jeden Fall einen großen Gefallen! Ich ..." Ich räusperte mich auch wenn das nicht stimmte, würde das Institut so in einem besseren Licht dastehen und wir Schattenjäger im Allgemeinen. "Also wir wollen einfach nur, dass alle informiert sind. Keine Ahnung, was er sucht, aber alle sollten gewarnt werden.", erklärte ich noch kurz meine Bedenken. Das war auch der Grund, aus dem ich gleich die Vampire und Werwölfe aufsuchen würde. Ich wusste zwar, dass vor allem die uns nur allzu sehr has.sten und das es nicht wirklich ungefährlich war sich in ihre Gefilde zu begeben, aber was tat man nicht alles...
Außerdem war Angst sowieso für die meisten von uns Shadowhunter eher ein Fremdwort oder eine nette Empfehlung, die niemand von uns sonderlich ernst nahm. Wozu sollte man denn auch Angst haben. Was zählte war der Kampf und die Tapferkeit sowie Mut. Angst konnte man nicht gebrauchen. Angst rettete höchstens das eigene Leben und nicht die der anderen.
"Wir werden die umliegenden Institute ebenfalls informieren. Sollte Ihnen noch irgendetwas einfallen, was uns vielleicht von Nützen sein könnte, scheuen Sie sich nicht, anzurufen. Meine Nummer haben Sie ja..." Ich lächelte ein letztes Mal. "Dann vielleicht bis bald."
SmilingFace
30.09.18 um 17:10
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Ich nickte nur und würde gleich direkt Feuernachrichten an die wenigen anderen Warlocks verschicken, sie sich noch in New York befanden.
Verdámmt warum war sein Lächeln so süß, wobei die gesamte Angelegenheit so ernst war?
"Es ist möglich, dass der Dämon hier ist um ... um sich zu paaren." ich musste kurz schlucken. "Behalten sie das im Hinterkopf, falls sie ein weibliches Mundi-Opfer finden, bringen sie sie hier her. Dasselbe gilt natürlich auch, wenn einer ihrer Leute verletzt wird. Jetzt wo wir wissen was es für ein Dämon ist, kann ich auch besser helfen"
Er nickte und lächelte mich nochmal an, bevor er meinte ich sollte ihn anrufen. "brauchen sie ein Portal?" fragte ich dann kurz bevor er gehen konnte.
Dieser Beitrag wurde bisher 2 Mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.18 um 17:15 von SmilingFace
Willow03
30.09.18 um 17:23
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Ich hielt kurz inne um über diese Möglichkeit nachzudenken. So unmöglich klang das gar nicht! Ich würde es auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Soweit ich mich noch zu erinnern wusste, waren die beiden Mundies tatsächlich weiblich gewesen, und warum sollte einer der Fürsten sich denn auch sonst auf der Oberfläche herumtreiben? Zufrieden sah ich ihn an. Das war genial. Es war ja auch wirklich nicht einfach für die Dämonen. Ich meine Mundies waren unglaublich zerbrechlich und vermutlich war ein paarungsversuch auch bei nicht wiederspenstigen Mundies für einen Dämon nicht einfach. Keine Ahnung, wie es denn dann tatsächlich abgelaufen war, aber langsam bildete sich ein Bild in meinem Kopf von einem möglichen Tathergang.
"Werde ich weitergeben. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!" Als er mir das Portal anbot zögerte ich kurz. Vielleicht wäre es ja auch ganz hilfreich, wenn irgendjemand wüsste, wo ich im Notfall zu finden wäre. "Zum Hotel Dumort?"
SmilingFace
30.09.18 um 17:28
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Er schien die Möglichkeit abzuwägen. So weit wäre sein Onkel gar nicht erst gegangen. Vermutlich hätte dieser mich nicht einmal ausreden lassen.
"Ich denke sie wissen wie ein Portal funktioniert, oder? Denken sie an den Ort wo sie hin wollen und lassen sie sich bitte nicht beißen"
Ich machte die Gesten mit meiner Hand, um ein Portal zu erschaffen. Durch das Pulver von Vorhin war es ein leichtes das Portal zu erstellen und ich fühlte mich stark und sicher als ich es für ihn aufhielt. "bis bald und ich hoffe wir sehen uns dann unter schöneren Umständen" Oh Gott, hatte ich das gerade wirklich gesagt? Wie peinlich war das denn? Das bewies mal wieder wie auch Jahrzente einen nicht schlauer machten wenn man sich in jemanden verguckt hatte.
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.18 um 17:29 von SmilingFace
Willow03
30.09.18 um 17:40
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
"Ja natürlich. Noch einmal vielen Dank!" Ich wusste gar nicht, wie ich ihm danken sollte. In unserer Zeit und unserer Stadt war es ja fast schon ein Wunder, dass einem jemand so half von den Schattenwesen. Immerhin hatte mein Onkel alle Arbeit geleistet, um sie alle gegen uns aufzubringen. Ich wusste, dass uns alle Schattenwesen über die Maßen has.sten! Natürlich halfen uns die Warlocks vor allem bei Verletzungen, ich meine wer sah schon gerne jemanden sterben und wusste dabei, dass er hätte helfen können. Aber auch sie ließen uns ihre Abneigung spüren, indem sie solche Dienste immer unter sehr saftige Rechnungen stellten, die sich gewaschen hatten. Das alles hatte mir zumindest mein Cousinchen erzählt und in dieser Hinsicht vertraute ich ihr. Ihr Has.s war nicht von Natur aus da wie der ihres Vaters, aber wohl irgendwie anerzogen...
Unter schöneren Umständen? Ich blinzelte überrascht und in Ermangelung einer Antwort darauf trat ich einfach durch das Portal vor mir.
SmilingFace
02.10.18 um 13:41
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Noch bevor sich das Portal komplett geschlossen hatte, seufzte ich laut auf. Alles war so schnell gegangen. Eigentlich sollte ich michf reuen, dass unser Vorhaben erfolgreich war und, dass er so gewissenhaft war und direkt alles in Bewegung gesetzt hatte, um die Mundis der Stadt zu beschützen. Bei dem Gedanken konnte ich mir ein weiteres, schwärmendes Seufzen nicht verkneifen. Ich sollte wirklich aufhören so theatralisch zu sein. Ich war doch sonst auch nicht so, oder doch? Da hatte Magnus wohl auf mich abgefärbt oder es war eine Eigenschaft, die man wie eine Infektion bekam, wenn man die Position des High Warlocks ausüben musste. Zwar war dieser offiziell noch immer Magnus, aber er hatte mir für seine Abwesenheit den Auftrag gegeben die Stellung zu halten. Es war stressig, wenn man plötzlich auch seine ganzen Kunden zu bedienen hatte, aber wäre ich nicht in dieser Position, hätte ich Rhys vermutlich nicht kennengelernt.
Ganz egal woran ich dachte, jeder Gedankengang führte zurück zu ihm. Und das schlimmste war, dass ich mich schrecklich selbstsüchtig fühlte, weil ich gerne mit ihm in Ruhe Zeit verbringen würde, er aber gerade dabei war New York City zu retten.
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 03.10.18 um 10:24 von SmilingFace
Willow03
02.10.18 um 14:40
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Portaliert zu werden war etwas, woran man sich sogar als Shadowhunter , und wir waren wirklich nicht zimperlich, gewöhnen musste. Einen kurzen Moment brauchte ich um mich wieder vollkommen auf meine Umgebung zu konzentrieren und zu verkraften, was ich gerade für eine Reise durch den Raum zurückgelegt hatte.
Ja Magie faszinierte mich einfach. Was andere als selbstverständlich ansahen , fand ich immer noch einfach beeindruckend. Vor allem natürlich all die Kräfte der Hexenmeister. Wir waren ja alle irgendwie mit Magie verbunden, aber bei ihnen war es eindeutig am ausgeprägtesten. Und da dachte ich schon wieder an einen besonderen Warlock... Nun egal. Ich musste mich jetzt voll und ganz auf meine Aufgabe konzentrieren können!
Ich atmete tief aus und ein. Ich stand genau vor dem Hotel. Zwar war mir klar , wie töricht es vermutlich war hier aufzukreuzen , aber es war notwendig und Wa.ffen konnte ich keine zur Hand nehmen, damit es nicht die falschen Zeichen aufwarf. "Was willst du hier?",zischte eine Stimme aus dem Nichts. Doch nicht aus dem nichts wie mir kurz darauf auffiel. Sondern aus der Dunkelheit am Hoteleingang. Eine überaus attraktive Frau. Eindeutig eine Vampirin. "Ich bin hier , um mit eurem Clanführer zu sprechen. Raphael Santiago!", klärte ich mit klarer Stimme die Verhältnisse. Das war doch sein Name, oder? Sie fauchte mich zwar an , brachte mich dann aber mit einem eigenartigen Lächeln zu der Person meines Wunsches. Zumindest hoffte ich einmal, dass dies so war...
"Ich komme hierher um euch zu warnen. ..",begann ich.
SmilingFace
03.10.18 um 10:30
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Ich musste noch die anderen Warlocks warnen, aber das war eine Angelegenheit von einer Minute. Ich schrieb eine kurze Notiz auf, dass der Dämonenfürst sich in New York aufhielt. Ich musste nichts darüber schreiben, dass er gefährlich war oder sonstiges. Selbst wenn die anderen diesen Dämon nicht kannten, wussten sie was Dämonenfürsten für Wesen waren. Sie wusste, dass sie weitaus gefährlicher waren als andere Dämonen, die tagtäglich die Barriere zwischen den Welten durchdrangen.
Ich beschloss dennoch die Information hinzuzufügen, dass bereits zwei Mundies dem Dämon zum Opfer gefallen waren. Nachdem die Nachricht aufgeschrieben war, genügte ein kleiner Zauber und das Papier löste sich in Luft auf. Die Feuernachricht war verschickt und ich hätte für heute eigentlich Feierabend gehabt.
An Ausruhen war aber nicht zu denken, wenn gerade ein Dämon durch die Stadt geisterte und man zudem auch noch mit ihm verwandt war. Ich hätte nie gewusst, wer er war, wenn Magnus ihn vor vielen Jahren nicht heraufbeschworen hätte. Ich kannte keinen Warlock, außer ihm, der mächtig genug war, um jemanden wie einen Fürsten in einem Pentagramm zu halten.
Willow03
05.10.18 um 16:31
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Tatsächlich dauerte es eine ganze Weile ihn zu überzeugen, aber dafür wurde ich nicht ausgesaugt. Nicht einmal ansatzweise gebissen, wie ich es Ash ja auch versprochen hatte. Zwar bot er wie erwartet nicht seine Hilfe oder sonst etwas an, aber es war ja auch eigentlich nur meine Absicht gewesen, ihn zu warnen. Und zumindest was Sache war, würde er seinen Leuten weitergeben. Und dann schaffte ich es sogar auch noch lebend aus dem Hotel heraus.
Und dann wurde mir klar, dass ich zu den Werwölfen auch noch musste. Aber eigentlich wollte ich mein Glück nicht überstrapazieren. Deshalb rief ich Melissa an. Und tatsächlich ließ sie sich trotz des eigentlichen has.ses den Wölfen gegenüber dazu breitschlagen, mir zu liebe, dass sie sie besuchen und informieren würde. Ich empfahl ihr Sarine oder sonst jemanden mitzunehmen. Abgesehen von Jackson war vermutlich noch alles eine passable Idee!
Und dann, mittlerweile waren zwei Stunden vergangen, seit ich auf die Spur des Dämons gekommen war, fanden wir eine sehr beunruhigende dämonische Aktivität. Alle Shadowhunter die Einsatzbereit waren, wurden sofort dorthin geschickt. Leider waren es dennoch nicht sonderlich viele, aber das war egal. Mein Onkel betrat das Gebäude als erstes. Es handelte sich um einen alten Lagerschuppen oder etwas in dieser Art. Hier musste es sein!
SmilingFace
05.10.18 um 17:13
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Ich musste etwas nachschlagen, denn ich hatte plötzlich eine Idee. Keiner der mir bekannten Hexenmeister in New York war stark genug einen solchen Dämon zu bändigen. Aber die Frage war nicht wer stark genug war, sondern wer dumm genug war zu glauben er sei so stark. Oder wer ein Motiv dazu hätte ihn freizulassen. Nach einiger Recherche kam ich nun zu dem Schluss, dass es Iris sein musste die ihn heraufbeschwört hatte. Ich kannte sie nicht gut, aber ich hatte von Gerüchten gehört, dass sie Warlocks "züchtete" was verstörend klang, aber niemand so wirklich glaubte. Schritt für Schritt setzte sich alles wie ein Puzzle zusammen.
Dank eines Spürzaubers fand ich ihren Aufenthaltsort und betrat das Lagerhaus. "Iris!" rief ich mit fester Stimme. Als Antwort kam nur ein Lachen von einer Frau,w elchem ich dann folgte. Sie stand an einer Glasscheibe hinter der sich eine verängstigte Mundie befand. "ich wusste nicht, dass das dein Ding ist, sonst hätte ich dich eingeladen" sagte sie. "du kommst gerade rechtzeitig, er müsste bald soweit sein" sagte sie.
Vermutlich sollte ich froh sein, dass ich sie nicht gut kannte und deshalb keine Feuernachricht an sie verschickt hatte. Sonst würde sie mich vermutlich nicht so desinteressiert behandeln. Sie dachte offenbar wirklich ich sei nur wegen des Dämons hier und wolle mir das 'Spektakel' ansehen.
Willow03
05.10.18 um 17:31
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Lautlos bewegten wir uns alle vorwärts. Wir waren gerade einmal 8 Schattenjäger und gegen einen Fürsten vermutlich heillos in der Unterzahl, aber wie ich bereits erwähnt hatte, kannten wir keine Angst. Unsere Körper waren mit schwarzen Runen bemalt und in der Dunkelheit leuchteten ein gutes Dutzend Seraphklingen. Wir schritten langsam weiter. Und dann hörten wir Stimmen. Eine weibliche und eine männliche. Eine mir bekannte mänliche. Doch mir blieb nicht die Zeit, um einzuordnen, ob ich sie wirklich kannte, und wenn ja woher, oder ob ich mir nur eingebildet hatte einen bekannten und familiären Ton darin zu erkennen.
Und dann hörten wir noch etwas. Gedämpfte Schreie. Einer Frau. Angstschreie. Regelrechte Panik. Wir rannten los, immer noch kaum hörbar. Und dann kamen wir in einem der Räume an. Er war durch eine Glasscheibe in der Mitte getrennt. Auf der einen Seite, unserer, standen eine Hexe, unweigerlich erkennbar an den Hörnern, und Ash! Was zur Hö-lle tat er hier?! Doch ich hatte nicht lange genug Zeit, um mir über diesen Umstand gedanken zu machen, denn dann sah ich, was sich auf der anderen Seite des Glases gerade abspielte. Eine Frau, eindeutig Mundie. Man lernte das schnell einzuschätzen, wen man vor sich hatte. Ob Schattenwesen, Shadowhunter oder Mundie.. Und durch eine Tür auf der anderen Seite war gerade Marbas getreten. Sie kreischte sich die Seele aus dem Hals. Als die Hexenmeisterin uns wahrnahm verschwand sie augenblicklich. Und wir setzten allles daran, die Mundie aus ihrem Gefängnis heraus zu bekommen.
SmilingFace
05.10.18 um 17:43
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Ich wusste, dass mir nicht viel Zeit blieb, aber ich brauchte einen Plan. Wenn ich die Hexe überrumpeln würde, wäre dem Opfer nicht geholfen. Sie hatte Marbas vielleicht hier her gebracht, aber er würde wohl kaum auf sie hören. Ein Dämonenfürst war kein Schoßhund, welbst wenn er einem etwas Schuldig war.
Denk nach Ash, denk nach!
Plötzlich hatte ich eine Idee: Die Mundie sah ständig zu uns herüber was mich positiv stimmte, dass sie uns sehen konnte. Und wenn sie uns sehen konnte, galt dasselbe für meinen Halbbruder. Er würde nicht mit mir hier rechnen, deshalb konnte ich wohl auf einen, wenn auch kurzen, Moment der Ablenkung sorgen. Nervös wartete ich darauf, dass sich die Marbas zeigte, doch meine Aufmerksamkeit wurde durch kräftige Schritte, dicht gefolgt von dem Geräusch eines sich öffnenden Portals, abgelenkt. Nur wenige Momente später, erschien eine Truppe von Schattenjägern und allen voran auch noch Rhys. Das Portal verschwand und für einen Moment starrten wir uns nur an, da keiner so recht wusste was los war.
Dann ertönte ein Schrei und der konnte nur bedeuten, dass Marbas den Raum betreten hatte. Mein Plan war nicht durchdacht und im Moment sah ich wie die ersten Shadowhunter versuchten die Türe zu öffnen. Ich wollte das ganze beschleunigen indem ich ein Loch in die Wand zauberte, doch bevor ich etwas tun konnte, wurde ich von zwei kräftigen Händen an den Handgelenken gepackt und an die Wand gedrückt. "du Místkerl glaubst doch nicht, dass du dich hier einfach so wegportalieren kannst" schrie mich der Institutsleiter an.
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.18 um 17:43 von SmilingFace