TOPModel-Forum

RPG & Clan

Moderiert durch Basejumper, Highheels4life, Shopping-Queen, TOPModel-Team, Chanel, shoppingfever, Elaela, karlfjord, Shopping-Dodi, Imanca, Thekla, Schokoladendiva, Phoebe05, Erabos, Luckyblood

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Willow03
09.09.18 um 19:05
Avatar von Willow03
Rhys Cartwright
Man konnte nicht behaupten, dass wir Shadowhunter keine guten Beobachter waren. Das waren wir immerhin mussten wir auch gelegentlich manche Situationen innerhalb von kürzester Zeit vollkommen einschätzen. Aber ich hatte mich vorerst ganz einfach nicht darauf konzentriert. Doch jetzt viel mir unweigerlich auf, dass er schlecht aussah. Also nicht schlecht im Sinne von hässlich, sondern eher im Sinne von erschöpft und müde.
Vielleicht hatte er seine gesamte Magie für mein Cosuinchen aufgebraucht? Keine Ahnung wie schwerwiegend ihre Verletzungen nun wirklich gewesen waren. Keine Ahnung, welcher Dämon da nun von ihr Besitz ergriffen hatte, obwohl dieser scheinbare Schlaf in welchem sie beinahe einen komaartigen Zustand durchlebt hatte, einige ausschloss und andere eben einschloss. Keine Ahnung.
Aber ihr war vorerst einmal geholfen. Ich sah, wie er kurz stehen blieb und die Augen schloss? War ihm schwindelig? Das naheliegendste wäre wohl gewesen, ihm hier eines der Zimmer anzubieten, da wir ja sowieso genügend freistehende hatten. Aber ich wusste, dass mir mein Onkel vermutlich nach so einer Situation ohne zu zögern meinen Kopf abhacken würde. Und den wollte ich eigentlich noch eine Weile behalten!
"Soll ich Sie nachhause bringen?", schlug ich also vor. Ich konnte jetzt nicht selbst Auto fahren, aber ein Taxi zu rufen, schaffte jeder Idiot und keine Ahnung wo er wohnte, aber ich würde ihm eben in sein Bett oder sonst wohin helfen. Meinem Onkel wäre es vermutlich egal, ob er jetzt am Heimweg starb, auch wenn er gerade noch seiner Tochter das Leben gerettet hatte, aber ich war eben nicht so wie er!
SmilingFace
09.09.18 um 19:31
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Wow, er musste definitiv neu hier sein. So ein Angebot von einem anderen Schattenjäger hier wäre undenkbar gewesen. Dieser Kerl überraschte mich mit jedem Satz aufs neue. Dieses Angebot anzunehmen wäre aber nicht richtig. Ich wusste, dass, sobald der Institutsleiter davon erfahren würde, ich wahrscheinlich nurnoch schlechter dastand. "Das ist wirklich nicht nötig, ich rufe mir nur schnell ein Taxi." sagte ich und lächelte schwach, während ich nach meinem Handy suchte. Wo war das Ding nur? Ich musste es im Krankenzimmer vergessen haben. "entschuldigen Sie mich, ich habe etwas vergessen" Ich drehte mich zum Krankenzimmer um und betrat dieses erneut. Kurz nachdem ich mein Handy wieder in der Hand hatte, überkam mich ein Schwächeanfall und mir wurde schwindelig. Ich stützte mich noch an einem Stuhl ab und dann wurde es schwarz.
Willow03
10.09.18 um 17:11
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Bis er wieder zurück kehrte, wartete ich vor der Tür. Doch er kehrte nicht mehr zurück. Misstrauisch geworden betrat ich wieder das Krankenzimmer. Und dort lag er am Boden. Ich stürzte zu ihm und fühlte seinen Puls. Klar an sich war er ja unsterblich, aber wer wusste das so genau.
Aber alle wichtigen Körperfunktionen schienen noch vorhanden zu sein. Erleichtert atmete ich auf und hievte ihn dann hoch auf eines der Betten. Dann rief ich meinen Onkel an. Er konnte mir nicht sagen wo er wohnte. Protestierte jedoch auch als ich vorschlug ihn hier zu lassen und weigerte sich eines der anderen Zimmer für ihn zur Verfügung zu stellen. "Lad ihn einfach vor dem Institut ab!",empfahl er bars.ch woraufhin ich aufgebracht auflegte. Dann schleppte ich ihn zu meinem eigenen Zimmer. Zwar war ich größer und durch meine Berufung kräftig, aber ich hatte keine meiner Runen aktiviert. Außer die die meine Sinne schärften. Ich kegte ihn in mein Bett. Vermutlich half es ihm schon genug , wenn er einmal Ruhe hatte. Zur Sicherheit setzte ich mich auf den Hocker neben mein Bett. Persönliche Gegenstände fand man in meinem Zimmer immer noch keine, aber das störte mich nicht. Viel Zeit verbrachtr ich ohnehin nicht hier.
SmilingFace
10.09.18 um 22:42
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Es war schon etwas her, dass ich mich so sehr ausgepowert hatte. Woran es genau lag, da würde ich noch weitere Nachforschungen anstellen müssen. Vielleicht hatte ich irgendetwas bei einem der Zauber der letzten Tage übersehen oder ihn einfach unterschätzt. Nur von der Heilung solte das eigentlich nicht kommen. Immerhin war es nicht das erste mal, dass ich jemanden geheilt hatte. Es bedarf immer viel Energie aber abgesehen von den ersten Malen vor vielen Jahren, hatte ich immer rechtzeitig aufgehört. Vielleicht lag es aber auch an dem Institutsleiter, der mir, selbst wenn er abwesend war, förmlich im Nacken saß. Ohne ihn hätte ich vermutlich einen der Schattenjäger um eine Energie-Spende gebeten. Das funktionierte ungefähr so, wie wenn man ein Handy an einem Laptop lud, der eine bekommt Energie aber der andere muss sie dafür entbehren.
Das erste was mir auffiel, als ich wieder zu mir kam war, der Untergrund. Ich war mir ziemlich sicher, dass es nicht der Boden des Instituts war. Dafür war es viel zu weich. Doch der Geruch hier war unverkennbar der des Instituts. Nach und nach kamen die Sinne wieder und ich wachte vollständig auf. "Cartwright, richtig?" meinte ich als ich den hübschen dunkelhaarigen von vorhin sah. Wenig später bemerkte ich, dass wir alleine waren weshalb ich hinzufügte "der Nette Cartwright" Mental fügte ich noch attraktiv hinzu. Aber wie ich mein Glück kannte, war ich weit außerhalb seines Interessengebiets.
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.18 um 22:42 von SmilingFace
Willow03
11.09.18 um 7:12
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Als er wieder aufwachte , waren mehrere Stunden vergangenen und ich war selbst fast eingeschlafen. Außerdem wurde ich langsam hungrig. Den Vormittag hatte ich ja damit zugebracht auf unsere kleinen Schattenjäger aufzupassen und dann war mein Cousinchen eingeliefert worden. Und dann dieser Warlock , über wessen Schlaf ich nun gewacht hatte. Gegessen hatte ich also seit dem gestrigen Abendessen nichts.
Als er behauptete , dass ich der nette Cartwright wäre , grinste ich ihn zufrieden an. Dankend nickte ich ihm also zu. "Geht es Ihnen wieder besser? Kann ich noch etwas für Sie tun. Wenn Sie wollen , können Sie dieses Bett gerne noch solange benutzen, bis sie sich sicher sind unverletzt nach Hause zu kommen. Mit dem Taxi oder durch portalieren , wie auch immer. Aber ich wollte mich noch einmal bedanken für das, was sie für meine Cousine getan haben. Es scheint ihr wieder besser zu gehen. Mittlerweile war sie sogar schon wach , ist jedoch bald wieder eingeschlafen. Jetzt ruht sie in einem natürlichen Schlaf ",informierte ich ihn kurz nebenbei.
SmilingFace
11.09.18 um 11:13
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Er sah aus als hätte er tatsächlich längere Zeit neben mir gesessen, denn er wirkte auch etwas Müde. Wenn auch nicht so müde wie ich mich gerade fühlte. Irgendwie war ich froh, dass er erstmal drauf los redete, da ich nicht wusste was ich gerade sagen sollte. Während er mir Angebote machte von denen der Institutsleiter garantiert nichts wusste und mich darüber informierte wie es der Patientin mittlerweile ging, setzte ich mich auf und schwang die Beine über die Bettkante. Als er sagte, wie es der Schattenjägerin ging, die ich geheilt hatte bemerkte ich, dass einige Stunden seitdem vergangen sein mussten. "Schön zu hören, dass es ihr wieder besser geht. Was mich anbetrifft geht es mir auch schon besser. Vielen Dank, dass sie mir geholfen haben aber ich sollte jetzt wirklich nach Hause." meinte ich und suchte den Nachttisch nach meinem Handy ab und fand es schließlich in meiner Hosentasche. "ich rufe mir nur schnell ein Taxi" informierte ich ihn, da ich es unhöflich fand wenn ich jetzt einfach so nur auf mein Handy gestarrt hätte während unserer Unterhaltung. Ein paar Augenblicke später hatte ich mit Hilfe einer App mir ein Taxi bestellt, stellte aber mit einem Seufzer fest, dass es noch etwa 15 Minuten dauern würde bis es hier war.
Willow03
11.09.18 um 17:10
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Ich beobachtete ihn. Besonders sicher sahen seine Bewegungen aber noch nicht aus. "Ich bin ja kein Arzt, aber vielleicht sollten Sie sich in nächster Zeit etwas schonen. Sollte etwas passieren, oder Sie erholen sich nicht mehr richtig, können Sie gerne im Institut Bescheid geben, aber am besten wenden Sie sich an einen anderen Hexenmeister." Ich sah ihn ernst an. Vermutlich sollte ich hier nicht so große Reden schwingen, immerhin wusste er wohl selbst am besten, was ihm jetzt wieder aus seiner Lage half und wie er so rasch wie möglich wieder gesund wurde. Aber im Gegensatz zu meinem Onkel sorgte ich mich eben auch um die Schattenweltler. Meine Eltern hatten mich zu dem erzogen, der ich war.
"Kann ich Ihnen noch irgendwie behilflich sein, oder schaffen Sie den Rest?", erkundigte ich mich also bei ihm, nachdem er sein Taxi gerufen hatte und wieder auf meine Tür zuging.
SmilingFace
11.09.18 um 23:23
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Er begann wieder zu reden und obwohl ich das unter normalen Umständen vielleicht als nervig empfunden hätte, fand ich seine Stimme hingegen eher beruhigend. "Das ist ja wirklich nett gemeint, aber ich sehe, sie haben anscheinend noch nie einen ausgepowerten Warlock gesehen weshalb ich ihnen keinen Vorwurf mache. Ich bin nicht krank, ich bin einfach nur erschöpft. Was ich jetzt brauche ist lediglich eine riesige Ladung an Gurkensandwiches und mehr Schlaf." ich nahm meine Kraft zusammen und ging zur Tür. "ich weiß ihre Hilfe sehr zu schätzen aber wir wissen auch beide, dass das hier kein Refugium für geschwächte Warlocks ist." Ich streckte meine Hand aus und schüttelte seine, während ich meine Linke an seinen Oberarm legte. "Danke nochmals, es hat mich gefreut sie kennenzulernen. Sollten sie mal einen Warlock brauchen, können sie mich gerne kontaktieren. Ach und sagen sie ihrem Institutsleiter doch gerne, dass ich ihm auch die verlorene Zeit in Rechnung stellen werde" während ich an ihm vorbei ging, steckte ich ihm heimlich einen Zettel mit meiner Nummer in die Jackentasche.
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.18 um 23:25 von SmilingFace
Willow03
12.09.18 um 7:08
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Nachdenklich sah ich ihm hinterher, nachdem er mich verlassen hatte. Sein Handschlag war schon wieder fest und warm gewesen. Und vermutlich hatte er einfach recht. Ich hatte keine Ahnung wie ein erschöpfter Hexenmeister aussah!
Es hatte mich ebenfalls gefreut seine Bekanntschaft zu machen , wenn ich das einmal so bemerken durfte. Aber er war zu schnell weg , als das ich noch mehr als eine kleine Floskel zum Abschied einbringen konnte.
Ich richtete die Bettdecke und strich die Falten die sein Körper hinterlassen hatte heraus. Ich war eben ordnungsliebend , was sollte ich tun... Da ich nicht wusste was ich ansonsten hätte tun können, stattete ich meinen Cousinchen einen kleinen Besuch ab. Und wachte schon wieder über den Schlaf einer ziemlich erschöpften Person. Nach etwa eineinhalb Stunden zog ich mich wieder in mein Zimmer zurück. Natürlich mit einer Kleinigkeit zu essen. Als ich meine Jacke auszog und an die Wand hängte, fand ich den Zettel mit einer Handynummer darauf. Der konnte nur von ihm sein! Sollte ich diese Nummer etwa wählen und ihn anrufen? Über diesen Gedanken schlief ich irgendwann selbst meiner Kräfte durch den langen Tag und die Aufregung beraubt ein.
SmilingFace
12.09.18 um 7:31
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
An der frischen Luft zu sein weckte mich nochmal ein wenig auf. Es war mitten am Tag, also musste ich einige Stunden geschlafen haben. Das Taxi brachte mich geradewegs nach Brooklyn wo ich wohnte. Es war keine Riesige ***wohnung wie die von Magnus. Sondern vielmehr eine Dreizimmerwohnung mit hohen Decken, was mir daran besonders gut gefiel. Die Aussich war auch nicht gerade schlecht besonders, da ich sogar einen winzigen Balkon hatte. Es war nicht perfekt aber ich fühlte mich hier wohl. Der helle Holzboden war nur an wenigen Stellen von einem Teppich bedeckt und das gefiel mir so auch sehr gut. Das Wohnzimmer war auch das Zimmer was meinem Arbeitszimmer am nächsten kam, denn einen eigenen Raum dafür hatte ich nicht. Zwar hatte ich ein kleines Zimmer neben meinem Schlafzimmer, welches ich als Gästezimmer nutzte oder zum Meditieren, aber das sahen Klienten nie von innen. Zu viele wichtige Zutaten und Bücher befanden sich auf den Regalen des kleinen, dritten Raumes.
Sobald ich die Haustür hinter mir geschlossen hatte, fiel ich über die vier Sandwiches her, die ich im Deli unter meiner Wohnung gekauft hatte. Wenig später plünderte ich dann noch das wenige, was mein Kühlschrank hergeben wollte. Ich wurde wieder müde und wusste auch, dass ich noch gut 12 Stunden schlafen müsste bevor ich wieder fit war. Doch ich zog mich noch schnell um, denn meine Kleidung war dréckig vom Heilen und Versorgen der Patientin.
Irgendwann schlief ich ein und viele Stunden später wachte ich erst auf.
Dieser Beitrag wurde bisher 1 Mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.18 um 7:31 von SmilingFace
Willow03
13.09.18 um 20:55
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Am nächsten Tag wachte ich auf und hielt den Zettel immer noch in der Hand. Also fast zumindest er lag neben dieser. Nachdenklich sah ich ihn an. Aber bevor ich mich dann doch dazu entschließen konnte diese Njmmer zu wählen , klipfte es an meiner Tür. Mein Onkel.
Er berichtete mir kurz über den derzeitigen Zustand seiner Tochter. Und dann gab er mir noch über meine heutigen Tätigkeiten Bescheid. "Das Werwolfsrudel gehört wieder einmal kontrolliert. Der Alpha kümmert sich momentan nicht wirklich über die Gesetze. Sein Rudel verfällt den alten Sitten und der Wildheit. Wenn es sein muss , wendest du eben auch Gewalt an. Jackson begleitet dich. Eventuell auch noch Sarine , aber rechne nicht mit ihr so gut geht es ihr noch nicht!" Ich seufte. In unserem Institut herrschte großer Schattenjägermangel! Wir waren einfach nur unterbesetzt. Was sollten wir tun, wenn wirklich ein Notstand einbrach? Eine ernst zu nehmende Gefahrensituation.
Mit einem Nicken nahm ich seine Befehle also zur Kenntnis und dann ging er wieder. Seufzend richtete ich mich für die Mission her.
SmilingFace
13.09.18 um 22:22
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Als ich wieder aufwachte war es vor allem der Hunger der mich dazu bewegte mich aus dem Bett zu bewegen, um Essen zu bestellen. Ich wollte nun wirklich keinen Fuß vor die Tür setzen und da mein Kühlschrank seit gestern leer war, war auch nicht an selber kochen zu denken. Und mir Essen herzuzaubern würde sich nicht lohnen, denn ich hatte zwar wieder genug Energie, dass ich theoretisch einen solchen Zauber anwenden konnte, aber mir war es lieber meine Kräfte erst einal wieder vollständig aufzuladen. Wenn man sich so ausgepowert hatte war die Zeit der Regeneration ein Biathlon aus Essen und Schlafen. Ich war nun an dem Punkt, dass ich mich nach einer großen Pizza wieder besser fühlen würde und den Tag auch ohne irgendwelche Schwächeanfälle überstehen würde. Dennoch verordnete ich mir für heute meine Magie zu schonen. Ich hatte auch genügend Tränke die ich wieder auf Vorrat brauen müsste und dazu brauchte es keine oder nur sehr wenig Magie. Die wahre Magie lag darin die Texte entziffern zu können.
Kurz nachdem die Pizza geliefert wurde, hatte ich sie auch schon verputzt und schaltete nun mein Handy wieder ein. Während meines Schlafes wollte ich nicht gestört werden und wie ich mein Glück kannte würden meine Klienten natürlich genau dann anrufen, wenn es für die Regeneration am schädlichsten war. Wie erwartet hatte ich viele E-Mails und Nachrichten aber erst als ich sah, dass mich niemand angerufen hatte fiel mir wieder ein, dass ich ihm meine Nummer gegeben hatte. Wie konnte ich das nur vergessen haben? Ich würde es wohl auf meine Müdigkeit schieben. Einerseits war ich froh, dass er nicht in meiner Abwesenheit angerufen hatte, denn das wäre wohl falsch rüber gekommen und wer weiß ob er dann nochmal angerufen hätte. Die allerdings viel wahrscheinlichere Lösung war, dass er nicht in meiner Abwesenheit angerufen hatte, weil er nicht im geringsten Interesse an mir hatte. Mir war klar, dass das die weitaus plausiblere Variante war, auch wenn ich mir gerne einreden würde, dass er nur noch keine Zeit gehabt hatte. Es war schon einige Zeit her, dass ich jemandem meine Nummer zugesteckt hatte, das bedeutete also für mich, dass ich die nächsten Tage jedes Mal beim Handyklingeln ein wenig Hoffnung hatte, dass er es war.
SmilingFace
15.09.18 um 13:01
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

(nur zur Info: Ich werde wahrscheinlich ab Montag eine Woche lang off sein, daich unterwegs bin und es da kein Wlan gibt. Deshalb lohnt es sich nicht meinen Laptop mitzunhemen. Nur damit du nicht denkst, ich hätte keine Lust mehr auf unser RPG denn das Gegenteil ist der Fall)
Willow03
15.09.18 um 13:08
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Während ich auf Jackson wartete, warf ich mein Messer mit der linken Hand hoch und fing es dann wieder auf. Meine bevorzugte Hand war einfach immer schon die linke gewesen. Ich schrieb auch mit links. Auch wenn ich nicht direkt Linkshänder war. Man nannte es wohl beidhänder. War zwar unter Mundies selten, aber bei Schattenjägern kam dies öfters vor Diese konnten dann zwar vielleicht nicht mit beiden Händen schreiben, aber kämpfen und das war mindestend zwanzigmal so wichtig! Hätte man auf seiner starken Hand eine Verletzung könnte man ziemlich aufgeschmissen sein, wenn man dann die andere nie trainiert hatte. Bedeutete wohl des Öfteren dein Ende.
Irgendwann kam Jackson und sah nicht besonders ordentlich aus. Ich seufzte. Es grenzte fast an Selbstm.orf sich ihn für eine Mission herauszusuchen, von der die Welt abhing. Er konnte zwar kämpfen, war aber weder pünktlich noch konnte er gut planen. Mein Onkel hatte ihn wahrscheinlich nur wegen seiner Br.utalität noch nicht in seine Heimat zurückgeschickt. Ich ha.sste es mit Jackson unterwegs zu sein. Ich musste nicht nur auf ihn aufpassen, sonder auch vor allem auf all die Schattenwesen die unseren Weg womöglich kreuzten.
Gemeinsam mit ihm zog ich also los. Unsere Runen waren bereits aktiviert und dann statteten wir Mick Brown einen kleinen netten Besuch ab um ihn darauf hinzuweißen, dass er sein Rudel unter Kontrolle bekommen sollte! Es war eine lange Diskussion, von welcher ich Jackson irgendwann verwieß, denn er verfügte zudem auch über keinerlei Verhandlungsgeschick und hatte sich mit Mick angelegt wonach beide kleine Verletzungen erhalten hatten, bis ich sie getrennt hatte. "Warte draußen! Und ich erwarte, dass du jeden meldest der rein kommen will und immer noch dort bist, ohne Leichen, wenn ich wieder heraus komme!"
Auf jeden Fall war ich nach diesem Tag schrecklich erschöpft ich kam gar nicht einmal mehr daran an den Hexenmeister, der in unserem Institut gewesen war auch nur zu denken.
Willow03
15.09.18 um 13:08
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Zitat von SmilingFace(nur zur Info: Ich werde wahrscheinlich ab Montag eine Woche lang off sein, daich unterwegs bin und es da kein Wlan gibt. Deshalb lohnt es sich nicht meinen Laptop mitzunhemen. Nur damit du nicht denkst, ich hätte keine Lust mehr auf unser RPG denn das Gegenteil ist der Fall)


Okay zwar schade, aber auf jeden Fall danke fürs Bescheid geben. :3
Wünsche dir viel Spaß! *-*
SmilingFace
15.09.18 um 13:20
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
So spektakulär wie man sich das Leben eines Hexenmeisters vorstellte, so viele Tage gab es auch die einfach nur eintönig waren. Der rest des heutigen Tages war so einer. Zunächst war ich zwei Stunden nur damit beschäftigt meine Nachrichten zu beantworten, Termine zu vereinbaren oder zu verschieben. Auch das war ein Teil meiner Arbeit. Ich arbeitete anders als die meisten anderen und auch anders als Magnus. Während es sonst eher typisch war, dass Kunden sich ihren Weg in die Wohnung oder den Arbeitsraum des Hexenmeisters suchten und dort dann ihr Anliegen vorbrachten. Für gewöhnlich wurden sie dort dann auch direkt bedient oder abgewiesen.
Bei mir lief das anders. Ich war zwar nicht direkt ein digital Native aber weitaus jünger als meine Kollegen. Zwar besaßen auch einige von ihnen Handys, aber ich war vermutlich der einzige in der Gegend bei dem man Tränke für eine einfache Textnachricht bestellen konnte. Klienten, die nur einen Trank brauchten, traf ich meistens in einem Café sozusagen zu meinen Sprechzeiten. Nur wenn es ein Ritual oder ein Zauber war der auf eine Person ausgeübt werden musste oder eine Bestellung die besonders Eilig war, dann ließ ich Kunden auch zu mir kommen. Mir war es lieber die ganze Welt hatte meine Nummer als dass sie wussten wo ich wohne. Zwar war das auch kein riesen Geheimnis, aber so konnte ich einfach mein Handy ausschalten wenn ich meine Ruhe haben wollte.
Später am Tag mussten dann die Vorräte wieder aufgefüllt werden weshalb ich wie ein ganz normaler New Yorker einkaufen ging.
SmilingFace
15.09.18 um 13:22
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

(Ich hätte eine Idee/Bitte: Was hältst du davon wenn wir z.B. im ersten Beitrag eine Liste mit Namen von Charakteren erstellen. Ich neige nämlich dazu die Namen von NPCs sehr schnell zu vergessen, wobei es ja eigentlich schon schön ist wenn man wiederkehrende Charas mit einbaut. Und jedes Mal wird die Liste dann einfach erweitert sobald man einen neuen Chara wieder erfindet :D)
Willow03
15.09.18 um 13:53
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Zitat von SmilingFace(Ich hätte eine Idee/Bitte: Was hältst du davon wenn wir z.B. im ersten Beitrag eine Liste mit Namen von Charakteren erstellen. Ich neige nämlich dazu die Namen von NPCs sehr schnell zu vergessen, wobei es ja eigentlich schon schön ist wenn man wiederkehrende Charas mit einbaut. Und jedes Mal wird die Liste dann einfach erweitert sobald man einen neuen Chara wieder erfindet :D)


Ja könntest du das machen? Ich finde die Idee echt gut n.n Aber der Erste Beitrag war ja glaube ich von dir, oder? Deshalb würde ich mich freuen, wenn du das übernimmst? ^^
Willow03
15.09.18 um 14:20
Avatar von Willow03

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Rhys Cartwright
Tatsächlich ging es auch die restliche Woche so drunter und drüber, dass ich gar nicht mehr dazu kam, seine Nummer zu wählen. Tatsächlich hatte ich, warum auch immer, an ihn gedacht, aber da ich seine Nummer nicht eingespeichert hatte in diesen Momenten auch nicht angerufen. Denn seine Nummer lag immer noch in der obersten Lade meines Nachttisches. Irgendwie ging er mir aber trotzdem nicht aus dem Kopf. Keine Ahnung...
Melissa ging es langsam wieder besser, aber auf eine Mission wurde sie immer noch nicht geschickt, da irgendwie mit einem Rückfall gerechnet wurde, nachdem sie an ihrem dritten Tag plötzlich wieder zusammengeklappt war. Aber seitdem war es ihr dann dennoch immer wieder besser gegangen. Doch dann waren wieder die Streitereien mit dem Rudel ausgebrochen. Mick hatte zu lange nicht gehandelt, und so war es dazu gekommen, dass es wieder die üblichen Differenzen und Streitereien mit dem Vampirclan gab. Camille war nun eben auch nicht immer die Ruhe selbst. Diese unsterblichen Wesen einem ja wirklich manchmal den letzten Nerv rauben! Und wenn du selbst unsterblich warst, vermutlich ein Leben lang! Oh Engel bewahrt mich davor! Gott sei dank war ich ein Shadowhunter geworden. Und nicht ein Elbe oder sonst etwas. Wirklich ich hatte nichts gegen Schattenwesen, aber es war schon irgendwie komisch, oder? Ich meine unsterblich... Zusehen müssen, wie deine Familie neben dir stirbt, und in dem wissen, dass du nichts dagegen tun kannst. Außer du bist ein Vampir oder Werwolf, aber wer will das seiner Familie schon antun?
Als ich endlich einmal eine ruhige Minute hatte, wählte ich die Nummer die mir der Hexenmeister gegeben hatte. Keine Ahnung, was ich eigentlich wollte. Außerdem war es ein Samstagabend, da hatte er bestimmt besseres zu tun. Ich kannte den Ruf anderer Hexenmeister... Magnus Bane zum Beispiel... Nunja. Aber er ging sowieso nicht ran. Irgendwie enttäuscht, aber zugleich auch irgendwie erleichtert legte ich das Handy zur Seite und schlief ein. Hoffentlich brachte der Sonntag Erlösung und die nächste Woche wurde besser!
SmilingFace
15.09.18 um 16:05
Avatar von SmilingFace

Re: * Rise of the Downworld * Willow03 & SmilingFace (closed)

Ash Black
Der Alltag kehrte wieder schnell genug in mein Leben ein. Schon einen Tag später saß ich mit einer ganzen Tasche voller Tränke und Pulver in meinem Stammcafé. Dort saß ich etwa 3 Mal die Woche für jeweils etwa drei Stunden. Und während ich dort meinen Tee trank und Gurkensandwiches aß, kamen meine Kunden vorbei, um ihre Bestellungen abzuholen. Mein Handy stand selten still, doch in den allermeisten Fällen waren es nur Textnachrichten.
Wenige Tage später fühlte ich mich endlich wieder vollkommen aufgeladen. Zwar hatte ich auch schon die Tage davor wieder gezaubert, aber es war ein wenig so wie Muskelkater, den man auch noch einige Tage später unterschwellig spürt. Doch mittlerweile war alles wieder in Ordnung, allerdings wartete ich noch immer auf meine Bezahlung vom institut, dabei hatte ich ihnen die Rechnung recht zügig nachdem ich wieder auf den Beinen war zugeschickt. Gegebenenfalls müsste ich nächste Woche nochmal nachhaken.
Dass ich wieder ganz der alte war, konnte man auch daran erkennen, dass ich meine Kraft sowohl für die Magie benutzte als auch noch fit genug war, um meiner Leidenschaft nachzugehen: Laufen. Ich fand es entspannend einfach das Handy auszuschalten und einfach durch die Gegend zu joggen. Als ich Samstags von meiner Tour zurück zuhause war und mein Handy wieder einschaltete, sah ich einen verpassten Anruf. Sofort schnellte mein Puls hoch. War das...? Konnte das...? Ich meine, wer sonst...? Die Stammkunden die mich anriefen hatte ich eigentlich fast alle eingespeichert.
Ich wählte die Nummer sofort und rief zurück. Als ich tatsächlich die Stimme des netten Cartwright vernahm traute ich meinen Ohren kaum. Er hatte mich also tatsächlich angerufen.